Beiträge von Simmi

    Jürgen, in der Bucht vor Ramsland ist auf der Seite Richtung Lillehavn ein Bootssteg, unterhalb einer Landzunge, der war bei schlechtem Wetter gut besucht. Direkt an den Anlegern wurden Platte, Lippfische, Wittlinge und auch Schellfisch gefangen, allerdings in überschaubaren Größen.

    Das Fischgeschäft am Kanal hatte leider noch geschlossen, öffnet wohl erst im Juni wieder.....


    Simmi :)

    So, nochmal ne kurze Wortmeldung aus Lillehavn.....


    Am Wetter hat sich nix geändert, immer noch ordentlich Wind und Sonne satt. Hab's gestern in aller Früh probiert und bin bis kurz vor den Leuchtturm gefahren - war mir dann aber doch zu kabbelig. Auf dem Rückweg sind trotzdem ein Dorsch, paar Seelachse und ein schöner Pollak im Boot gelandet, dem Auflauf mit Kartoffeln, Mischgemüse, Sauce Hollandaise + Remoulade stand also nix mehr im Wege, lecker wars :)


    Der absolute Wahnsinn war aber heute.......die Norweger haben sich doch tatsächlich alle total herausgeputzt und feierten allesamt den 25. Geburtstag meiner Tochter mit......ist das nicht toll ?? :D ;)

    So, sind nun schon paar Tage in Lillehavn. Lage, Umgebung, Haus, Betreuung - alles top :thumbup: :)

    Wettertechnisch muß man sagen, daß die Temperaturen sicher deutlich über dem Durchschnitt liegen, der Planet brennt schon ganz schön. Bei Ankunft null Wind, ab Montag dann ziemlich heftig. Das Angeln stand aber bei uns aber sowieso wie schon erwähnt eher im Hintergrund.....

    Ich habe ja bis heute etliche Dokus über mein Lieblingsland geschaut, aber diese Geschichte und die Art und Weise wie sie erzählt wurde war für mich schon etwas Außergewöhnliches. Ab einem gewissen Alter nimmt man (ich) die Endlichkeit mehr und mehr war...... aber diesen Seelenfrieden zu finden, wer wünscht sich das nicht ?!

    Lieder der Erde - Die ganze Doku | ARTE
    Margreth Olin führt uns in die atemberaubend schöne norwegische Bergwelt. Gewaltige Panoramen bis hin zu Mikrobeobachtungen zeigen uns hautnah die größtenteils…
    www.arte.tv


    Soll mal eine etwas andere Doku und Liebeserklärung an die Natur und die Eltern der norwegischen Regisseurin Margreth Olin sein.

    In meinem Kalender jedenfalls rot markiert :) Im Anschluß auch in der Mediathek verfügbar......


    Simmi

    Bin nicht allzu oft hier und heute muß ich dann diese schlimme Nachricht lesen.....

    Leider kannte ich Reinhold nicht persönlich, wir hatten aber über die Themen "Reisebericht Syvde" und unseren letztjährigen Ausflug einen guten Austausch. Auch Dank seiner Erfahrungen und wertvoller Tips hatten wir so einige schöne Erlebnisse mehr in unserem Lieblingsland. Allein die ausführliche Art und Weise, mit der Reinhold seine Nachrichten schrieb, sind heute eher selten zu finden. Sehr, sehr angenehm und ich finde, daß dies mit Sicherheit auch einiges über den Menschen dahinter aussagt.....


    Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft den Angehörigen.