Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

 

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 99
  1. #13
    alter Bekannter Avatar von Frank Möbius
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    01762 Schmiedeberg, Frauensteiner Str. 36
    Alter
    76
    Beiträge
    391
    Danke
    0
    Erhielt 19 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo Uwe, ich glaube , wir hatten schon mal in einem Forum bezüglich der Skyblade im Ostsee-Einsatz geschrieben. Mir ist die Adrenalin zum Dorschepilken zu hart, habe zu viel Aussteiger dabei. Oder hast Du eine Adrenalin mit einer anderen Aktion? Es grüsst Frank

  2. #14
    isokorb
    Gast

    Standard

    Anlässlich meines Urlaubs durfte einiges an neuer Ausrüstung mit nach Norwegen.
    Folgende Combo / Rolle / Rute, waren erstmalig dabei:

    Rute: Rainer Korn Stand up deep Sea 50 lbs
    Rolle: Penn Graph Lite GLD 20 II
    Beides gekauft bei Herbert vom Angelwebshop.de

    Die Combo habe ich bis zu 350 m Tiefe und Bleigewichten bis 1100 Gr. Gefischt.
    Die Rute hat eine schön sensible Spitze und mächtig Rückgrat der lange Rollenvorgriff gefällt mir persönlich sehr gut.
    Die Rolle ist top, große Schnurfassung, gute Bremse (ruckelt nicht), großer Rollenknauf,
    insgesamt sehr stabil.
    Die Übersetzung von 3,8:1 und 2,0:1 sind für mich optimal. Komfortabler sind nur Elektrorollen.
    Für das angeln im Tiefen ist diese Combo sehr gut geeignet, man kann richtig Druck ausüben
    ohne das man das Gefühl hat ans Limit zu geraten.


    Rolle: Fin Nor OFC 16L
    Gekauft bei Tino von norwegen-fishing.de
    Schnurfassung: 500 m Hemingway Dynasteel 22, Übersetzung 4,3:1, Gewicht 660 Gr.,

    Auch diese Rolle hat mich voll überzeugt. Eingesetzt habe ich sie zum Pilkfischen bis 400 Gr..
    Die Bremse (Sternbremse) arbeitet ruckfrei und lässt sich sehr fein einstellen,
    durch die schmale Spule funktioniert die Schnurverteilung fast von allein. Der Kurbelgriff liegt sehr gut in der Hand.
    Durch das gute Verhältnis von Übersetzung und Schnureinzug lassen sich schwere Pilker bis 400 Gr. schnell und komfortabel bewegen.


    Rute: DAM Steelpower Red Light Boat 20 lbs, 2,10 m
    Gekauft beim örtlichen Tackledealer

    Die Rute habe ich sozusagen im Vorbeigehen gekauft weil mir die rote Farbe ins Auge fiel.
    Sicherlich gibt es besseres, aber gemessen an den knapp 30 € Kaufpreis fällt meine Bewertung sehr positiv aus.
    Gute Aktion und leichtes Gewicht, eine Rute mit der man viel Spaß haben kann.
    Ködergewichte bis 200 Gr. sind kein Thema. Ein strammer Dorsch von 6,5 kg hat sie vor keinerlei Probleme gestellt.

  3. #15
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    239
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo - nun mal meine Combos (so jedenfalls ist die Grundausstattung, wird je nach Bedarf nachgebessert bzw umgebaut)

    Speedpilken:
    Balzer Diabolo Jerk-Rute, 1,90 m, WG bis 120 g
    Abu Garcia REVO STX mit ca. 300 m 16er Spiderwhire
    EINFACH NUR GEIL !!

    Leichtes Pilken:
    SPORTEX Black Arrow, 3,00 m WG bis 90 g, DAM Quick Finessa 330, 17er Power Pro
    SPORTEX HM Turbo Spin, 2,70 m WG bis 100 g, DAM Quick 2002, 17er Power Pro
    Beide Ruten sind etwas kopflastig und nicht gerade Leichtgewichte, aber zusammen mit den Rollen, die mich schon durch 30 Anglerjahre begleiten ein unschlagbares Team.

    Mittleres Pilken:
    SPORTEX Magnus 12lbs mit ABU Abassadeur 7000, bespult mit 450 Meter 20er PowerPro


    Mittleres- schweres Pilken / Naturköderangeln:
    SPORTEX Magnus 30lbs BT2335 mit Penn Special Senator 113S, bespult mit 600 Meter 20er PowerPro
    AHF LEITNER "PO" 500g WG, 250cm mit Penn Special Senator 113S bespult mit 600 Meter 20er PowerPro
    Mit beiden Combos lassen sich Ködergewichte bis max. 600g ohne Probleme fischen. Was darüber hinaus geht, wird von mir kategorisch abgelehnt, da es sich fast schon mit Arbeit vergleichen lässt. Und die hat im Urlaub nix zu suchen.

    Ich habe noch diverses anderes Zeugs von Penn, Cormoran, Abu, DAM usw. was aber so gut wie nicht mehr im Einsatz ist.

    Lobend erwähnen möchte ich trotzdem meine erste Multrolle, eine SPRO OFFHORE 43 oder so ähnlich. Die hatte ich bisher 3 komplette Urlaube im Einsatz. Meine Frau war die letzten 3 x auch mit dabei und hat eigentlich nur mit dieser Rolle gefischt, also 6 x 2,5 Wochen Norge - das Teil hält immer noch und funktioniert wie ne Eins. Dabei geht meine bessere Hälfte nicht gerade zimperlich damit um und die Hänger, die wir schon damit hatten, lassen jeden Heilbuttdrill verblassen

  4. #16
    Dorsch-Wader Avatar von Codhunter
    Registriert seit
    19.07.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nun, dann will ich auch mal... muss aber dabei sagen, dass ich einiges auf Reiserute umgestellt habe. Die Dinger passen noch in den Koffer und man spart sein Rutenrohr beim Flug nach Norge.

    leichtes Pilken:

    Rute: Balzer 71 Nord Jerk Travel mit WG bis 120 Gramm
    oder aber
    Balzer MX 9 Light Boat 15 lbs (1,95 Meter Länge)
    oder
    Penn Overseas Travel in 20lbs... Die Dinger werden gerade in der Bucht verramscht, weil das Modell nen Produktionsfehler hat. Die Dinger brechen z.T. direkt am 1. Zapfen stumpf ab beim ersten harten Drill oder Hänger. Also gleich hart rannehmen und testen. Bricht die Gurke dann Umtausch, hält sie, hat man für 35 Euronen se super Reiserute
    Rolle: Entweder die Avet MXJ mit 0,17er Whiplash
    oder ne Tica Taurus 4000 mit gleicher Schnur.

    Pilken:
    Rute: Balzer 30lbs 71 Nord Travel
    oder
    Penn Overseas Travel in 50LBS
    oder
    Penn Nevercrack Catfish mit WG von 300-1000 Gramm.
    Rolle: Avet JX 2-Gang oder Avet MXL
    Schnur: Berkley Whiplash 0.24mm bzw. 0.21mm

    Spinnfischen:
    hier kommt mein Mefo-Geschirr zum Einsatz
    Shimano Speedmaster in 3.15 mit WG bis 45 Gramm
    Rolle 1: Tica Taurus 4000
    Rolle 2: Quantum Cabo 040
    Schnur: Wiplash Crystal in 0.10mm bzw. 0.15er Fireline





  5. #17
    Hardanger-Fan
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    59
    Beiträge
    19.145
    Danke
    3.951
    Erhielt 3.191 Danke für 1.516 Beiträge

    Standard

    Fürs schwerere Pilken bis 250gr :Seahawk 20LBS .... Rolle Mitchel Nautil Pro.Schwerer pilk ich nicht:
    Zum Naturköderangeln eine Sportex 30LBS Rolle Penn 321 GT

    Mittelschweres Pilken eine Penn Charisma Senso Pilk 50-190gr
    Rolle Penn Slammer.

    Leichtes Pilken auf alles ,ausserdem zum Plattenangeln hab ich mehr Auswahl.

    Daiwa Seabass Casting Stick 40-120gr mit Penn Slammer

    Antik aber toll imn Schuß Mitchel Morgan 100-150gr .. Rolle Balzer Metallika

    Antik aber ebenfalls ne schöne Rute Browning Special.. Dorade.. Rolle Penn Fierce

    Sportex 80-150 gr (16 Jahre aber nur klasse) Rolle Penn Slammer Lifelinner 4600

    Neueste Ehrungenschaft Shimano Speedmaster AX.. Rolle Penn Battle 4000BTL

    Spinnrute Balzer Spinn Matrix 20-70gr Rolle Penn Firce 4000
    Kampfangler...nein Danke

    Alleine hier








  6. #18
    Angelfreund Avatar von steen
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Jena
    Alter
    55
    Beiträge
    87
    Danke
    57
    Erhielt 101 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Also, ich dann auch mal, nicht das dieses Thema einschläft...

    Pilken/Blinkern: Rute Spro Passion Spin 50, 3m, geht locker bis 80g,
    darüber hat es sich bei mir sowieso ausgepilkt!
    Rolle Penn Slammer 360,12er Spiderwire Code Red

    Spinnfischen Ufer: Sportex Carboflex 30, 2,70m, Penn Slammer 260, Schnur wie oben

    Naturköderfischen: DAM Big-Fish Kev-Cross,erstanden 1994, war eigentlich `ne Welsrute, hat mir aber irgendwie gefallen, so als Norge-Ahnungsloser.
    Hab sie dann 95 auf Multiberingung umgebaut und einen Kreuzabschluss drangebastelt, hat sechs mal Norwegenurlaub klaglos überstanden, bis 250m und 800g Blei problemlos. Angegeben war die damals mit 500g WG, obwohl das ja eigentlich Quatsch ist, wer WIRFT denn 500g?
    Dazu eine Penn 220Gti aus derselben Zeit.

    Jetzt zugelegt für Südnorwegen zum leichteren Naturköderfischen:

    Penn Powerstix Pro Braid Uptide, 2,48m, 20-30lbs(30lbs finde ich etwas hoch angegeben), WFT 855LC, 17er Code Red.Wird wohl meine Lieblingsrute werden...
    Die Transportlänge ist zwar lästig,ich mag aber Uptideruten, und da die alte DAM auch diese assymetrische Teilung hat ist`s sowieso schnuppe...

    Zum Plattenärgern vom Boot nehme ich immer `ne kürzere Feederrute von Zebco mit 120g WG mit einer kleinen Quantum-Multi, 1421 MG, macht damit echt Laune, da kommt bei einer ordentlichen Platte Heilbutt-Feeling auf.

    Grüsse Jörg

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •