Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Platz für Werbung
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 11

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    7.313
    Danke
    2.751
    Erhielt 6.232 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard 1000kg+ aus dem Andfjorden

    Mikael Åkesson (Schweden) und seine Angelkollegen waren zu Gast am Risoysund bei Nordis Sea Angling.
    Auf dem Zettel stand u.a Tiefwasserfischen.So versuchte man draußen bei Eggakanten große Rotbarsche zu fangen was mit Fischen von 6,3 und 7,6kg.
    http://nordic-sea-angling.se/wp-cont...07/Jonas-4.jpg
    Anschließend wurd im Andfjorden über 500m Wassertiefe geankert und .....nach langem warten und anschließenden 90min. Drill kam dann ein Eishai an die Oberfläche ......406cm lang und 274cm Umfang bei knapp 1055kg (wie auch immer der im Wasser gewogen wurde ).
    https://www.hooked.no/wp-content/upl...ring-NSA-2.jpg
    Ein paar Fotos später tauchte der Hai wieder ab.Über Sinn und Unsinn solcher (Hai-)Aktionen wurde schon viel diskutiert.....verboten ist es nicht,muß also jeder für sich entscheiden.Wenn wenigstens Daten gesammelt werden (Maße,Gewebeproben) und man das Tier markiert mag noch irgendein Sinn dahinterstecken.Ob das hier gemacht wurde entzieht sich meiner Kenntnis.

    Quelle Nordis Sea Angling.se

  2. Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Seewolf 72 für den nützlichen Beitrag:

    Fjordsven (11.07.2018),Frieder (13.07.2018),Hyse70 (11.07.2018),jordi73 (11.07.2018),Orakel (11.07.2018),puffin (11.07.2018),Rapeda (15.07.2018),sylte (12.07.2018),ToaLewa (13.07.2018)

  3. #2
    Hamburger+Hardanger Fan
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    60
    Beiträge
    20.549
    Danke
    4.862
    Erhielt 3.696 Danke für 1.804 Beiträge

    Standard

    406cm lang und 274cm Umfang bei knapp 1055kg,ich frage mich aber auch wie die an diese Daten gekommen sind, mit nem Maßband ins Wasser gesprungen??

    Fisch in Norge ist nicht alles....das Land hat viel mehr zu bieten

    Den wahren Charakter eines Menschen erkennst du daran wie er mit dir umgeht wenn er dich nicht mehr braucht.








  4. #3
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    7.313
    Danke
    2.751
    Erhielt 6.232 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard

    Das mit dem messen kann ich mir schon vorstellen aber wie wiegt man nen Fisch von über einer Tonne......ne Kofferwaage scheidet wohl aus.....

  5. #4
    Hamburger+Hardanger Fan
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    60
    Beiträge
    20.549
    Danke
    4.862
    Erhielt 3.696 Danke für 1.804 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Seewolf 72 Beitrag anzeigen
    Das mit dem messen kann ich mir schon vorstellen aber wie wiegt man nen Fisch von über einer Tonne......ne Kofferwaage scheidet wohl aus.....
    Eigendlich muß das Tier dafür aus dem Wasser, sonst ist das wiegen (wie auch immer) absolut ungenau würd ich meinen.

    Fisch in Norge ist nicht alles....das Land hat viel mehr zu bieten

    Den wahren Charakter eines Menschen erkennst du daran wie er mit dir umgeht wenn er dich nicht mehr braucht.








  6. #5
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Åfarnes, Norwegen
    Beiträge
    3.824
    Danke
    419
    Erhielt 3.791 Danke für 1.065 Beiträge

    Standard

    Im NRK-Artikel wird erwähnt, das man das Gewicht aus der Länge
    hochrechnen kann und das ziemlich genau. Der Fisch verhält sich relativ
    ruhig wenn er an der Leine ist, das Messen ist dann kein Problem.

    Was mich von den Socken haut: Der Fisch soll wohl an die 400 (vierhundert)
    Jahre alt sein ... irre.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    Frieder (13.07.2018)

  8. #6
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    7.313
    Danke
    2.751
    Erhielt 6.232 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von alfnie Beitrag anzeigen
    Was mich von den Socken haut: Der Fisch soll wohl an die 400 (vierhundert)
    Jahre alt sein ... irre.
    Ein 1936 markierter Eishai wurde 1952 wieder gefangen und war in den 16 Jahren gerademal 6cm gewachsen was weniger als 4mm pro Jahr wären.
    Das durchschnittliche Wachstum wird mit 1cm/Jahr angegeben,rechnet man das hoch auf >7m Endlänge.....sind sogar 700-800 Jahre denkbar.

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Seewolf 72 für den nützlichen Beitrag:

    Fjordsven (11.07.2018),Frieder (13.07.2018)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •