Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 10 von 10
  1. #7
    Hobbykoch und Meterfänger Avatar von fontane
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    im Norden Brandenburgs
    Alter
    64
    Beiträge
    689
    Danke
    127
    Erhielt 474 Danke für 198 Beiträge

    Standard

    moin,

    das erste mal norwegen war für mich(frau, ich tochter, sohn) 1997 mit familie und befreundeter familie. war relativ easy. über, ich glaube, novasol gebucht und wir alle total null ahnung, was man so braucht...
    resultat war, dass wir alles, aber auch ALLES an angelkram dabei hatten, was so ein angelladen anbieten kann.
    gefangen haben damals wir am skanevikfjord auch was... abends ging es dann ans bestimmen, welcher fisch wie heißt, bevor er in die pfanne kam...
    nun sind ja zwischenzeitlich 20 jahre vergangen, 20 angelurlaube zu jeweils zwei wochen und von grimstad im süden bis hoch nach linesöya nördlich von trondheim habe ich meine bahn gezogen.

    was ist mein fazit, das ich neueinsteigern mitteilen möchte:
    rüstet euch nicht aus, als ob ihr die welt mit eurem fang ernähren möchtet, es geht in die hose! was in den zeitschriften steht, ist halbwahr oder gelogen.
    ihr müsst anfangs nicht jede neu beworbene rute oder rolle haben. wenn ihr es wollt, macht es, aber jault nicht herum, wenn ihr geld in den sand gesetzt habt. probiert aus, was ihr am liebsten mögt. das aktive angeln mit pilker, gummifisch und was auch immer die werbung sagt, oder das einfache, wo ihr was an den haken tüdelt und dann runterlässt und die gegend genießt. mit dem einfachen meine ich das simple naturköderangeln. blei, circle hook, monofiles vorfachmaterial, wirbel, einhänger. mehr nicht. überlegt es, rüstet euch am anfang aus (nicht zu teuer, denn auch ich habe kram, der schon 20 jahre rumliegt..) und probiert euch aus und vor allem: ENTSCHEIDET euch, was ihr wollt.
    die letzten jahre wollten meine mitangler mich immer auf der nächsten kleinen insel aussetzen, weil ich was gefangen habe, sie aber nicht... warum? nun, sie haben mal dieses versucht, mal jenes. mal im mittelwasser speedgepilkt (ist ja sowas von köhlerfängig...!!!), mal unten mit gummifisch rumgefummelt oder naturköder irgendwo gehabt ...
    was will ich damit sagen:IHR KÖNNT NUR DAS GUT, WAS IHR AUCH BEHERRSCHT!
    ich habe mich für das naturköderangeln entschieden. und das mit circle hooks.
    so einfach wie möglich, so technisch, wie nötig.
    entspannt... norwegisch...
    wenn es beißt und ich trinke gerade tee, muss der fisch halt warten. er wird auch wenn ich fertig bin noch am haken sein.


    wenn ich jetzt nach norwegen fahre, habe ich für sohn und mich für zwei wochen außer für jeden zwei ruten (hart und weich, die weiche zum makrelen, also köderfisch, fangen) und zwei rollen (stationär und multi) nur material dabei, dass in eine wasserdichte tragekiste von 20X30X18 passt.

    nach 8 mal hardangerfjord in folge habe ich in diesem jahr ein neues revier entdeckt. dank eines bayrischen angelfreundes nebst sohn habe ich in diesem jahr von mitte bis ende august mit sohn sternstunden am syvdefjord erlebt!!

    natürlich habe ich, als mein angelgerödel sauber und für 2018 parat war, eine buchungsanfrage bei unsereren vermietern gemacht. GLÜCK! anfang september hatte ich für das nächste jahr wirklich noch meinen wunschtermin!
    nun werde ich morgen noch die fähre buchen (hirtshals-bergen mit etwas luxus in der kabine und alle buffets). der kurs steht gerade gut, ich denke, ich bezahle auch gleich haus und boot...
    zur vorbereitung im nächsten jahr gibt es nicht sooo viel zu sagen.
    angelzeug minimal und liegt bereit (naturkodermontagen, was für plattfische),
    meine bratpfanne mit meinen olivenholz-pfannen-wendern... (eher lasse ich mich entmannen, als diese daheim zu lassen)
    wurst und mischbrot (geschnitten und gefroren) aus deutschland (sorry, das norwegische brot ist nicht mein geschmackliches dings)
    vorgekochte und gefrostete mahlzeiten (bolognese, rouladen, geschmorte dicke rippe, rindergoulasch) mehr nicht, in norwegen gibt es ja alles, was man als koch benötigt. und dann gibt es genügend fisch! mein sohn hatte sich dieses jahr schon beschwert, weil wir nicht jeden zweiten tag fisch gegessen haben... er hatte ja sowas von recht...
    noch was: wir werden 2018 zu dritt sein !
    SOHN , LUKE, und ich

    luke kommt aus portugal, ist wohl etwa 8 und hat 5 jahre in porto im tierheim verbracht.
    ihr werdet also im nächsten jahr einen live-bericht von drei abenteurern lesen können


    bernd

  2. Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu fontane für den nützlichen Beitrag:

    alfnie (03.11.2017),derdieter (02.11.2017),Dorschpapa (03.11.2017),hummi (05.11.2017),Micha cb59 (03.11.2017),profiblinker.de (03.11.2017),puffin (03.11.2017),Rapeda (03.11.2017),Spremberger (03.11.2017),sylte (03.11.2017)

  3. #8
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    55
    Beiträge
    1.500
    Danke
    1.009
    Erhielt 1.821 Danke für 386 Beiträge

    Standard

    Hei Bernd,

    sehr schön geschrieben!

    Zitat Zitat von fontane Beitrag anzeigen
    ...meine bratpfanne mit meinen olivenholz-pfannen-wendern... (eher lasse ich mich entmannen, als diese daheim zu lassen)...
    Da werd' ich mal deinen nächsten Livebericht noch aufmerksamer verfolgen! Und wenn ich die Pfanne auf keinem der Bilder entdecke, komme ich auf das obige Zitat zurück!

    Gruß vom Schrotthändler
    Torsten

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu puffin für den nützlichen Beitrag:

    fontane (03.11.2017)

  5. #9
    Hobbykoch und Meterfänger Avatar von fontane
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    im Norden Brandenburgs
    Alter
    64
    Beiträge
    689
    Danke
    127
    Erhielt 474 Danke für 198 Beiträge

    Standard

    hallo schrotti,

    die gertrud ist doch eine petze...
    ich werde, da mir ja an gewissen körperteilen etwas liegt, auch aus der küche mit bild berichten!

    bernd

  6. #10
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    55
    Beiträge
    1.500
    Danke
    1.009
    Erhielt 1.821 Danke für 386 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fontane Beitrag anzeigen
    ... die gertrud ist doch eine petze...
    Ja, manchmal ist sie auch nützlich!!!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anfänger im Fördefjord
    Von Ostfriesenaal im Forum Westnorwegen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 21:41
  2. Rat für Norwegen Anfänger
    Von Hossa im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 02:33
  3. Dänisch für Anfänger....
    Von Kejko im Forum Anglergeschichten / Witz / Humor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 14:43
  4. Hochseeangeln für Anfänger
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 15:36
  5. GPS für Anfänger
    Von Tiger51 im Forum Alles rund um See / Navigation / Boote
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 16:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •