Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

   

 

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 19 bis 22 von 22

Thema: borhaug 2017

  1. #19
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    55
    Beiträge
    1.398
    Danke
    935
    Erhielt 1.775 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nugget101 Beitrag anzeigen
    .......das radar haben wir nicht getestet..... .......
    Radar ist ja goil! Da kann man ja beim Fahren büschen mit rumspielen und gucken, ob Plotter und Radar vergleichbare Werte ausgeben. Und bei schlechter Sicht hat man ein "drittes Auge"!



    Zitat Zitat von steen Beitrag anzeigen
    ...Ich weiss nur nicht warum der Autopilot haben sollte, ......
    Bist du schon mal mit Autopilot gefahren? Gerade auf offener See können längere Strecken mit 'nem Verdränger für den Mann am Ruder recht öde werden. Wenn das Boot dann selbsständig den Weg findet, kann man z. B. in aller Ruhe frühstücken, den Fisch versorgen, das Deck aufklaren oder was weiß ich.


    Und sagt mal: Gibt's in der Kajüte 'ne Heizung? Auf dem zweiten Bild ist so ein "Abgasrohr" zu sehen.

    Gruß Torsten

  2. #20
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Würzburg
    Alter
    50
    Beiträge
    904
    Danke
    284
    Erhielt 484 Danke für 207 Beiträge

    Standard

    Moin, danke für den Bericht ! Man kann morgens sehr viel in Hirtshals machen. Hättet ihr euch Schippchen und Eimerchen mitgenommen hättet ihr frühs den ganzen Strand für euch. Für meine Jungs habe ich so was immer dabei, falls die unterwegs nervös werden. Bei den Lebensmittel bestätigst du etwas, was ich schon lange meine. Es gibt Sachen, die sind teurer und zwar deutlich aber vieles kostet nicht mehr oder weniger als hier und ich wollte schon mal eine Forumsseite mit Preisen zu Lebensmittel aufmachen, damit man weiß, wo es sich lohnt was mitzuschleppen. Für 5 Cent weniger schleppen einige schon mal Waren bis 5kg nach Norwegen ohne zu beachten, daß diese 5 kg bei 1000km Fahrt einen Mehrspritverbrauch verursachen aber mein Lieblingsbeispiel ist nach wie vor als ich in Italien eine Familie sah, die knapp 20 Packungen Spagetti aus Nord-D mitschleppten.
    Mit den Lengs ist das eine komische Sache und wir können deine Erfahrung nur bestätigen, die größten Lengs haben wir auf dem listaplateau zwischen 30m und 60m gefangen, da ging fast bei jeder Drift was und wir haben es nur entdeckt, weil ein Mitreisender zu faul zum Pilken war und auf NK umgestiegen ist. Gruß Peter

  3. #21
    Angelfreund Avatar von steen
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Jena
    Alter
    56
    Beiträge
    90
    Danke
    59
    Erhielt 129 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Moin zusammen,

    wir hatten schon Boote mit Autopilot, hab ihn nur nie benutzt, ich fahr gerne und gerade auf dem Listaplateau steht sehr oft eine ziemlich grobe und gelinde gesagt ziemlich unberechenbare Welle, da ist schon besser man hat die Hand am Ruder um ggf. reagieren zu können, und das muss man da sehr oft! Klar kann man das Plateau umfahren, ist nur ein grosser Umweg, kostet viel Zeit mit dem relativ langsamen Kahn. Und Fisch saubermachen usw. macht während der Holperfahrt da keiner, der seine Finger noch bissel behalten will. Bei ruhiger See natürlich `ne feine Sache...
    Das Radar funzt glaub ich nicht, habs jedenfalls noch nie angekriegt, evtl. muss man das Teil ja ankurbeln. Heizung ist wohl eingebaut, aber wenn man die Tür zumacht stinkts schon sehr nach Diesel und bei offener Tür brauchste keine Heizung

    Mfg Jörg

  4. #22
    OMA 2013/14 Avatar von nugget101
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    1.877
    Danke
    3.901
    Erhielt 3.095 Danke für 605 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von puffin Beitrag anzeigen
    Radar ist ja goil! Da kann man ja beim Fahren büschen mit rumspielen und gucken, ob Plotter und Radar vergleichbare Werte ausgeben. Und bei schlechter Sicht hat man ein "drittes Auge"!




    Bist du schon mal mit Autopilot gefahren? Gerade auf offener See können längere Strecken mit 'nem Verdränger für den Mann am Ruder recht öde werden. Wenn das Boot dann selbsständig den Weg findet, kann man z. B. in aller Ruhe frühstücken, den Fisch versorgen, das Deck aufklaren oder was weiß ich.


    Und sagt mal: Gibt's in der Kajüte 'ne Heizung? Auf dem zweiten Bild ist so ein "Abgasrohr" zu sehen.

    Gruß Torsten
    hey torsten,

    zum radar wie gesagt keine wertung..........wir haben es schlicht nicht ausprobiert - wozu auch ........
    das boot hat eine dieselheizung.......ebenfalls nicht ausprobiert, weil bei t-shirtwetter nicht notwendig.

    ach so, um das tanken braucht man sich keine gedanken machen - ernest macht das

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu nugget101 für den nützlichen Beitrag:

    puffin (13.10.2017)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vandve vom 29.07.2017 bis 09.08.2017
    Von Colditz im Forum Freie Plätze / Mitfahrer gesucht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 09:12
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2017, 17:51
  3. Borhaug 08-15.04.2017
    Von Langi204 im Forum Reiseberichte Südnorwegen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 11:36
  4. Borhaug
    Von neuhoff62 im Forum Aktuell und live aus Norge
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 31.08.2016, 09:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •