Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 77
  1. #7
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von snake77
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Leer
    Beiträge
    610
    Danke
    556
    Erhielt 151 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Moin Bernd,

    erstmal besten Dank für dein Bericht! Schön-entspanntes und erfolgreiches Angeln betreibt ihr da

    Hätte da noch ein Paar Fragen:
    - Bei welche Tiefen beißen die Seehechte (80-100m?) und ob die direkt über dem Grund oder doch einige Meter höher zuschlagen?
    - Der gefangene Rotbarsch... welche Größe hat der? Ist das die größere oder die kleinere Art?
    - Sind die Wittlinge Beifang bei der Seehecht-Angelei?

    Alle drei Fische mag ich ebenfalls, wenn die Größe erstmal passt
    Geändert von snake77 (16.08.2017 um 07:06 Uhr)

  2. #8
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    55
    Beiträge
    1.678
    Danke
    1.111
    Erhielt 1.950 Danke für 429 Beiträge

    Standard

    Hei Bernd,

    für die ausführlichen Infos!!!

    Mich "plagt" die gleiche Frage wie Vitali: Angelt ihr speziell auf die Wiitlinge? Ich finde die auch sehr legger.
    Leider sind die aber etwas empfindlich, werden schnell weich. Darum haben die bei uns an Bord auch ihre eigene Kiste. Wenn wir denn mal brauchbare haben, Wittlinge natürlich!

    Torsten

  3. #9
    Hobbykoch und Meterfänger Avatar von fontane
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    im Norden Brandenburgs
    Alter
    64
    Beiträge
    689
    Danke
    128
    Erhielt 473 Danke für 197 Beiträge

    Standard

    hallo gemeinde,

    wie ihr sicher wisst, angle ich nur mit einer ganz einfachen naturködermontage. zwei circle-hooks größe 6 im abstand von einem meter übereinander. darunter blei entsprechend drift und tiefe. der untere köder ist meist etwa 1 m über grund. hier am syvdefjord gibt es als beifang am unteren köder wittling in interessanter größe. am oberen köder ist es der schellfisch, der beim seehechtangeln als "gastbeißer" auftritt. die seehechte finden wir zwischen 70 und 100 m. da gibt es eine stelle, da ist der biss eine garantie!
    seehechte und köhler gehen auf beide köder. ich kann nicht sagen, an welcher anbissstelle was häufiger zuschnappt.
    @puffin: bei den temperaturen, die wir hier haben, wird nichts hart.. äääh weich, meine ich. ist ja kurz vor wintersanfang hier!
    @snake77: der rotbarsch war so etwa 35 cm lan, also zu der größeren sorte gehörend. jedenfalls hatte er nicht den dunklen fleck an der seite.
    der war übrigens aus dem rovdefjord. kurz hinter der ecke links.

    heute waren wir schon um 9 uhr auf dem wasser. yr.no hatte ja sonne und wärme um 16 grad angesagt.. alles lüge!!! die machen ihren wetterbericht mit 3,8 auf dem kessel. muss man sich nicht wundern, dass der zuckerverbrauch in norwegen so exorbitant hoch ist! die schwarzbrenner vom wetterdienst sind das
    jedenfalls hat es ab 11 gegossen wie dumm. danach war es auch nicht schöner, nur die tropfen waren kleiner..... um 13 uhr, als dann endlich so was wie sonne zu sehen war, sind sohn und ich wieder reingefahren. 5 seehechte zwischen 72 und 86 cm und ein 77 köhler waren im kasten. ein schellfisch über 55 und ein 48´ er wittling lagen daneben. wir hatten uns heute entschlossen, dass auch köhler unter 70 cm wieder schwimmen dürfen.
    nach dem abendessen (ich habe bouletten und bratkartoffeln gemacht) haben wir uns ins boot gesetzt und sind etwa 100 m vor unsere hafenmole gefahren, platte war angesagt! 6 schöne klieschen haben wir behalten, kleinere zurückgesetzt. und dann hatte mein sohn einen wunderbaren biss an der leichten rute. die bremse hat gesungen, eine wahre pracht! etwas später kam dann etwas größeres plattes an die oberfläche. ich nahm das klep, weil der fisch ja an der relativ zarten butt-montage hing, und schwups war er im boot.
    ja, nun muss ich zur strafe die norwegische nationalhymmne jeden tag zwei mal buchstabieren! es war ein heilbutt und der hatte nur 60 cm. hab ich nicht gesehen, war zu dunkel. jetzt ist das tierchen jedenfalls als filet im froster und wird einer artgerechten verwertung zugeführt...
    hätte ich fast vergessen: angler aus einem der nachbarhäuser haben heute nebn uns an unserer seehechtstelle einen heilbutt von etwas über einem meter gefangen. ggewicht hab ich vergessen, glaube 11 kg oder so.

    so, nun ist genug. jetzt ist ein- und ausschlafen angesagt.

    schwitzt schön in deutschland!!

    bernd

  4. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu fontane für den nützlichen Beitrag:

    Belone belone (20.09.2017),Jürgen Chosz (17.08.2017),lengsucher (17.08.2017),Orakel (17.08.2017),puffin (17.08.2017),Seewolf 72 (17.08.2017),snake77 (17.08.2017)

  5. #10
    Hobbykoch und Meterfänger Avatar von fontane
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    im Norden Brandenburgs
    Alter
    64
    Beiträge
    689
    Danke
    128
    Erhielt 473 Danke für 197 Beiträge

    Standard

    moin,

    ja, ihr schaut richtig. es ist fast 10 uhr und christian und ich sind immer noch VOR dem frühstück. wir beide lassen es sehr langsam angehen, denn wir haben heute schon mal die fische probegepackt und festgestellt, dass wir die ersten 15 kg schon locker zusammenhaben. eine box st voll. also heißt das SELEKTIVES angeln in den nächsten tagen. gegen 12 uhr wollen wir heute für maximal drei stunden auf dem wasser sein. abends isst sowieso grillen mit den nachbarn angesagt.

    zu den hütten und booten: die hütten sind in genau dem zustand, wie er auf der internetseite der anbieter gezeigt und beschrieben ist. sehr gepflegt, alles funktioniert, das geschirr sieht nicht so aus, als ob die teile auf dem flohmarkt zusammengekauft wurden. es ist in der küche an töpfen und pfannen alles da, was man braucht. außer einer springform, in der ich den geburtstagskuchen für christian backen will... aber die habe ich ja dabei!
    generell kann ich sagen, das ist die ordentlichste anlage, die ich bisher bei meinen jetzt 20 norwegentouren erlebt habe.
    die boote sind alles oien 52 mit 30 ps dran. bei unserem boot ist die lenkung etwas jackelig, stört aber nur dann, wenn man ohne die hand am steuer zu haben, bei geringer geschwindigkeit fahren möchte.
    als positiv muss ich die boxen für angelgerät, anziehsachen usw. am hafen bezeichnen. da ist auch der beleuchtete filetierplatz , natürlich mit waschmöglichkeit.
    da kommt dann kein angler auf die idee, seinen nach fisch riechenden kram in die hütte zu schleppen.
    die etwa 900 m straße fahren wir immer mit den autos runter. da kann man dann auch sachen, die man nicht in der box lassen will, im auto belassen.

    so, jetzt hab ich frühstückshunger.

    bernd

  6. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu fontane für den nützlichen Beitrag:

    Belone belone (20.09.2017),Orakel (17.08.2017),puffin (17.08.2017),Seewolf 72 (17.08.2017),snake77 (17.08.2017)

  7. #11
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    55
    Beiträge
    1.678
    Danke
    1.111
    Erhielt 1.950 Danke für 429 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fontane Beitrag anzeigen
    ... schwitzt schön in deutschland!! ...
    Das ist jetzt aber nicht nett!

    Ansonsten: Toller informativer Lifebericht!

    Wittling am unteren Haken und Schelli dadrüber! Man lernt nie aus. Ich hatte das an fast gleicher Montage meist anders rum.
    Als Beifang hatten wir bis jetzt noch keine Schellis. Liegt vielleicht an der Ködergröße. Wir bieten den Hechten 2 Makrelenfilets pro Haken an. Da hat der Stinker dann wohl Probleme mit seinem kleinen Maul.

    Und? Schon buchstabiert heute?

    Ich warte schon auf deine nächsten Zeilen.

    Gruß Torsten

  8. #12
    Hobbykoch und Meterfänger Avatar von fontane
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    im Norden Brandenburgs
    Alter
    64
    Beiträge
    689
    Danke
    128
    Erhielt 473 Danke für 197 Beiträge

    Standard

    torsten, du siehst, dass ich online und zu träge zum angeln bin. ich bin beim buchstabieren... eigentlich warte ich auf die forumsmoralisten, die mich hier niedermachen wollen, weil ich ein mindestmaß unterschritten habe.
    du hast recht, der schelli geht bei mir immer auf den obersten haken, weil da nur ein kleiner uund schmaler fetzen dran ist. unten habe ich ein fingerlanges und zwei cm breites makrelenstück dran. sogar mein größter seehecht gestern, der einen vollen magen hatte (da steckte ein kleiner köhler drin, nur leicht anverdaut), konnte so einem kleinen leckerli nicht wiederstehen.
    wie frauen... pappesatt, aber ein kleiner nachtisch passt immer rein .

    bernd

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu fontane für den nützlichen Beitrag:

    Orakel (17.08.2017),puffin (17.08.2017)

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die NUGGETS Live 2017
    Von nugget102 im Forum Aktuell und live aus Norge
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 23:31
  2. 2017 – Hardangerfjord Adieu, Syvdefjord, ich komme!
    Von fontane im Forum Westnorwegen
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 23:10
  3. Live vom Åfjord-Revsnes 2017
    Von matob im Forum Aktuell und live aus Norge
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 21:03
  4. Jetzt aber: Abelnes Ende April 2017
    Von pilotti im Forum Südnorwegen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 14:46
  5. Heringssaison 2017 – Jetzt geht’s los!
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.04.2017, 11:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •