Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

 

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 12 von 12
  1. #7
    Multi-Opa Avatar von Dorschpapa
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    Berlin NNO
    Alter
    64
    Beiträge
    4.114
    Danke
    109
    Erhielt 440 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Petrulla Beitrag anzeigen
    .......
    Welche Möglichkeiten sinnvoll sind, bei nur halbvollen Fischkisten die Frostgrenze nicht zu überschreiten, beleuchte ich in kürze........
    Peter
    Was hälst Du von Auffüllen mit (mehreren?) Styroporplatten in Innenmaßgröße
    Könnte das was bringen.

    Nur, dann schleppst Du immer ein paar Platten mit Dir rum.
    Back to the roots - Feda 2018 im Visier


    Beste Grüße aus Berlin NNO
    vom Dorschpapa Harald







  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dorschpapa für den nützlichen Beitrag:

    Frieder (20.05.2017)

  3. #8
    Angelfreund
    Registriert seit
    27.02.2015
    Beiträge
    50
    Danke
    13
    Erhielt 21 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Wir nehmen eine Packung Eiswürfelbeutel mit und wenn Bedarf ist, weil die Fischkiste nicht ganz voll wird, füllen wir die Kiste mit gut durchgefrorenen Eiswürfelbeuteln auf.
    Nimmt leer sehr wenig Platz weg, ist nicht teuer und eine Packung reicht für mehrere Jahre und sorgt im Urlaub noch für Eiswürfel in den Spaßgetränken.
    Gruß
    Ralf

  4. #9
    Norgesüchtig Avatar von Gaensejunge
    Registriert seit
    02.10.2008
    Ort
    Nähe Meißen
    Alter
    60
    Beiträge
    911
    Danke
    733
    Erhielt 681 Danke für 174 Beiträge

    Standard

    So, wie versprochen war ich heute mal bei der Firma "Schaumaplast" um mich nach der neu entwickelten Thermobox zu erkundigen.

    Der Stand der Dinge:

    Die Fertigung der neu entwickelten Thermobox ist noch nicht angelaufen, die Serienproduktion soll im Juli beginnen.

    Allerdings hat mir die Firma Schaumaplast eines ihrer Prototypen leihweise für unseren Norwegenurlaub in knapp einem Monat zum Test überlassen. Wir fahren über Kiel-Oslo nach Flatanger, der gefrorene Fisch muß auf dem Rückweg also mindestens 48 Stunden im Minusbereich den Transport überstehen. Das schaffen andere gute Thermoboxen auch, aber die Box von Schaumaplast hat aus meiner Sicht ein paar wesentliche Vorteile:

    Die Box besteht aus mehreren Einzelteilen: Der Grundkörper besteht aus widerstandsfähigen Partikelschaum EPP (expandiertes Polypropylen), vielen bestimmt bekannt von den schwarzen Metrokühlboxen. In den Grundkörper sind innenseitig "Vakuumpaneele" integriert. Diese Paneele sind "echte Vakuumpaneele", haben also tatsächlich ein Vakuum, das bekanntermaßen die besten Isolationseigenschaften überhaupt hat (z.B. Thermoskanne).

    Um die empfindlichen Vakuumpaneele zu schützen hat die Box dann noch einen separaten Kunstoffeinsatz, der sich zur Reinigung entnehmen läßt.

    Und hier sehe ich den größten Vorteil für uns Angler: Man kann den Kunstoffeinsatz einfach ohne die Box in die Kühltruhe stellen und dann schichtweise die Filettüten ohne Luftzwischenräume einstapeln. Stellt man eine normale Styropurbox komplett in die Truhe, friert der Fisch meist an den Außenwänden schlechter durch, da hier das Styropur ein schnelles durchfrieren verhindert.

    Die Box hat eine Wandstärke von 50 mm, aber durch die Vakuumpaneele hat sie Isolationseigenschaften wie eine 140 mm starke EPP-Styropurbox und das sind schon beachtliche Werte und selbst längere Transportzeiten wie unsere 48 Stunden dürften da kein Problem darstellen. Selbst wenn man Zwischenübernachtungen einlegt, müßte der Fisch es so überstehen.

    Nun zu den Maßen, es gibt bisher nur diese eine Größe:

    Außen: L75 cm, B46 cm, H38 cm

    Innen: L65 cm , B36 cm, H29 cm

    Nach meiner Berechnung entspricht das knapp 68 Liter Fassungsvolumen. Vom Gewicht her ist sie etwas schwerer, als eine normale Styropurbox in vergleichbarer Größe, aber meine große "ICEBAER" ist wesentlich schwere, die hat aber auch Räder.

    Bei unserem Gespräch in der Firma hatte ich angeregt, den Kunstoffeinsatz doch mit Griffmulden oder Klappgriffen zu versehen, damit man den Einsatz besser heraus,- oder einführen kann. Der Vorschlag wurde positiv aufgenommen, die Box ist ja noch in der Vorfertigung.

    Nun zu der bestimmt für viele wichtigsten Frage, dem Preis der Thermobox. Laut Aussage von "Schaumaplast" ist die Kühlbox im "Premiumbereich" angesiedelt, so leider auch der Preis. Er soll etwa bei 220-240 Euro liegen. Der hohe Preis resultiert aus den hohen Fertigungskosten der Vakuumpaneele.

    Vorhin kam noch mein Angelkollege Olaf vorbei. Er besitzt eine Firma für Bauwerkisolation und kenn die Vakuumpaneele von Spezialanwendungen am Bau. Nach seiner Aussage kostet der Quadratmeter dieser Spezialisolierung ca. 150€ bei BASF. Aus diesem Grund sind die Thermoboxen also recht preisintensiv....

    Der Vertrieb der Box ist noch nicht geklärt, soll aber nicht im Direktvertrieb erfolgen. Ich stehe mit der Firma in Kontakt, wenn ich mehr dazu weiß, werde ich es berichten.

    Mein Dank an Herrn Wolf, von der Firma "Schaumaplast" für das recht informative Gespräch und die überlassung einer Testbox.

    Hier noch ein paar Fotos:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0045.JPG 
Hits:	5 
Größe:	1,16 MB 
ID:	114279

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0048.JPG 
Hits:	4 
Größe:	1,46 MB 
ID:	114280

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0049.JPG 
Hits:	4 
Größe:	947,5 KB 
ID:	114281

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0050.JPG 
Hits:	3 
Größe:	739,5 KB 
ID:	114282

    Innenseite Deckel

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0051.JPG 
Hits:	3 
Größe:	1,29 MB 
ID:	114283

    Die Innenseite der Box ohne Einsatz mit den Vakuumpaneelen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0052.JPG 
Hits:	3 
Größe:	998,1 KB 
ID:	114284

    Ein Vakuumpaneel

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0053.JPG 
Hits:	4 
Größe:	1,30 MB 
ID:	114285

    Der KUnstoffeinsatz

    Gruß Jens

  5. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Gaensejunge für den nützlichen Beitrag:

    Angel-Dieter (Gestern),IngoS (Gestern),Norge-Friedel (Gestern),scholle (Gestern),Willimann (Gestern)

  6. #10
    NIV positiv Avatar von SeelachsBenno
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Wunstorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.957
    Danke
    352
    Erhielt 317 Danke für 130 Beiträge

    Standard

    Ralf, für den sehr informativen Beitrag !

    Da haben die Jungs vom Schaumpalast ein tolles Produkt entwickelt !

    Allerdings wäre das nicht unbedingt was für mich.
    Der Preis würde mich erst mal nicht so abschrecken.
    Für hochwertiges Material bin ich durchaus bereit, entsprechendes Geld auszugeben.
    Aber die Box ist mir zu hochwertig.
    Will heißen, diese extreme Isolation brauche ich gar nicht.
    Ich bin auf der Norge-Rückreise noch nicht mal 48 Stunden unterwegs.
    Das schafft auch meine schnöde, selbstgebaute Styrodur-Box.

    Und ich denke, so ähnlich ergeht es vielen Norwegen-Anglern.

    Wirklich gut scheint mir dieser Einsatz zu sein ! ?
    Schlag dem Schaumpalast doch vor, sie sollen ne EPP-Box ohne diese Vakuum-Panele bauen,
    aber mit dem Einsatz.
    Behaupte, das würde dem gemeinen Norwegen-Angler bestens gefallen und er würde es sogar kaufen !!
    Gruß SeelachsBenno



  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu SeelachsBenno für den nützlichen Beitrag:

    Gaensejunge (Gestern)

  8. #11
    Norgesüchtig Avatar von Gaensejunge
    Registriert seit
    02.10.2008
    Ort
    Nähe Meißen
    Alter
    60
    Beiträge
    911
    Danke
    733
    Erhielt 681 Danke für 174 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SeelachsBenno Beitrag anzeigen
    Ralf, für den sehr informativen Beitrag !

    Da haben die Jungs vom Schaumpalast ein tolles Produkt entwickelt !

    Allerdings wäre das nicht unbedingt was für mich.
    Der Preis würde mich erst mal nicht so abschrecken.
    Für hochwertiges Material bin ich durchaus bereit, entsprechendes Geld auszugeben.
    Aber die Box ist mir zu hochwertig.
    Will heißen, diese extreme Isolation brauche ich gar nicht.
    Ich bin auf der Norge-Rückreise noch nicht mal 48 Stunden unterwegs.
    Das schafft auch meine schnöde, selbstgebaute Styrodur-Box.

    Und ich denke, so ähnlich ergeht es vielen Norwegen-Anglern.

    Wirklich gut scheint mir dieser Einsatz zu sein ! ?
    Schlag dem Schaumpalast doch vor, sie sollen ne EPP-Box ohne diese Vakuum-Panele bauen,
    aber mit dem Einsatz.
    Behaupte, das würde dem gemeinen Norwegen-Angler bestens gefallen und er würde es sogar kaufen !!
    Nicht Ralf, Jens ist besser.....

    Dein Vorschlag ist gut Benno

    Ich habe Herrn Wolf von Schaumaplast den Link zum Thema hier im Forum per Email zugesand. Es wäre also gut, wenn wir als Norwegenangler mal unsere Vorstellungen von einer guten und praktischen Kühlbox mal äußern würden. Vielleicht übernimmt die Firma ja den einen oder anderen Vorschlag.

    Aus meiner Sicht sollte eben ein Box für uns einen gut zu handhabenden Einsatz haben, der so in die Kühltruhe oder Kühlhaus gestellt werden kann.

    Gruß Jens

  9. #12
    NIV positiv Avatar von SeelachsBenno
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Wunstorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.957
    Danke
    352
    Erhielt 317 Danke für 130 Beiträge

    Standard

    Oh, tschuldigung , Jens !
    Hab´s wohl heute nicht so mit den Namen !
    Fällt mir grade auf, die heißen ja Schaumaplast und nicht Schaumpalast !!
    Gruß SeelachsBenno



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich bin NEU hier und begeistert vom angelfreunde-Infopool
    Von JJJoe im Forum Forenmitglieder - Neuvorstellungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 07:39
  2. Norweger begeistert von der grünen Woche in Berlin
    Von Hoddel im Forum Südnorwegen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 10:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •