Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

 

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 24
  1. #13
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    772
    Danke
    80
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mojo Beitrag anzeigen
    Probier das dann doch mal mit ner anderen Rute. Warum eigentlich immer die teuerste Schnur ? Kastking in 15 lbs tuts doch auch und kostet 500 m 18 euro incl. Versand. Gleiches Problem hatte ich aber auch mit meiner Slammer 360. Ab in die Bucht und gut ist.
    Habe gerade fürs Nachbarforum zwei Proben 40lbs und 20lbs der Kastking getestet.
    Das Ergebniss von Durchmesser-Tragkraft Verhältniss liegt ein wenig unter den schwächsten Proben von mittelpreisigen Schnüren die ich gemessen hatte.
    Die Mittelpreisigen halten im Schnitt ca. 20-30% mehr bei gleichem Durchmesser.
    Ist also nicht unbedingt was für anspruchsvolle Angler, aber bestimmt gut brauchbar wenn die Priorität auf dem Preis liegt.
    Die Flechtung ist die gleiche wie bei Power Pro, Stroft GTP-R und vielen anderen.
    Also eine der raueren, lauteteren Schnüre.
    Das nur zur Info, falls sich einer für die interessiert.

    Gruß
    Waldemar

  2. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu walko für den nützlichen Beitrag:

    Ballast1 (21.03.2017),barrafan (21.03.2017),berhafr (21.03.2017),Jürgen Chosz (21.03.2017),Martin1 (21.03.2017)

  3. #14
    In der Rute liegt die Kraft! Avatar von mantafahrer
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    23.580
    Danke
    1.600
    Erhielt 6.128 Danke für 3.345 Beiträge

    Standard

    Wenn ich neue Schnur auf einer Rolle habe, egal ob geflochten oder monofil, wird diese beim Rausfahren vorm ersten Angeleinsatz erstmal im Kielwasser rausgelassen.
    Rute in die Halterung, kleiner Wirbel ans Schnurende geknotet und bei etwa 5 Knoten Fahrt über die leicht geöffnete Bremse abgespult, bis der Spulenkern in Sichtweite kommt.
    Dann wird gleichmäßig eingekurbelt, so dass die Schnur nass und stramm auf die Rolle kommt.
    Ich mache das seit über 30 Jahren so, und bis jetzt hat es immer funktioniert...

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu mantafahrer für den nützlichen Beitrag:

    Jürgen Chosz (21.03.2017)

  5. #15
    Hardanger-Fan
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    59
    Beiträge
    19.043
    Danke
    3.908
    Erhielt 3.160 Danke für 1.495 Beiträge

    Standard

    Nachdem ich fest gestellt habe das ich nach meiner Aufräumaktion im Keller weder eine alte Rolle noch eine Ersatzspule für eine der Neueren(da waren keine dabei) habe werde ich das dann in Norwegen machen wie von Manta beschrieben (und hoffen das die Perückenbildung sich dann erlegt hat) .Langt ein Wirbel wirklich um die Schnur stramm auf zu spulen ?, ich würde sonst ein 20-30gr Blei nehmen .


    Mit Kampfangeln hab ich nichts am Hut..........!
    Wer Rechtschreibfehler findet soll sie gefälligst behalten

    Tipps und Tricks nur noch per PN!









  6. #16
    member 293 Avatar von jens1970
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    volkach
    Alter
    46
    Beiträge
    9.556
    Danke
    2.381
    Erhielt 4.484 Danke für 1.217 Beiträge

    Standard

    an den ringen kann es nicht liegen jürgen ,ich habe exakt den gleichen durchmesser verbaut der voher auch drauf war.

    ich hänge mir zum aufspulen der schnur immer einfach ein blei ein und lasse ab bis der spulenkern zu sehen ist ,wenn du dann gleichmässig einholst sollte das passen.

    wenn ich neu bespulen muss lasse ich die schnur nicht mehr im geschäft aufspulen, ich durfte nämlich schon erleben das im ersten drittel vom beim aufspulen zu locker gespult wurde und sich die schnur quasi selber ineinander schnitt
    Gruss aus Volkach
    Jens


    wer anderen eine grube gräbt der hat nen spaten





  7. #17
    In der Rute liegt die Kraft! Avatar von mantafahrer
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    23.580
    Danke
    1.600
    Erhielt 6.128 Danke für 3.345 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jürgen Chosz Beitrag anzeigen
    Nachdem ich fest gestellt habe das ich nach meiner Aufräumaktion im Keller weder eine alte Rolle noch eine Ersatzspule für eine der Neueren(da waren keine dabei) habe werde ich das dann in Norwegen machen wie von Manta beschrieben (und hoffen das die Perückenbildung sich dann erlegt hat) .Langt ein Wirbel wirklich um die Schnur stramm auf zu spulen ?, ich würde sonst ein 20-30gr Blei nehmen .
    Nein, Du darfst nur einen Wirbel nehmen, sonst wird bei weit rausgelassener Schnur der Widerstand zu groß und die Schnur wird zu stramm aufgespult. Zudem leidet die Rute bei zu starkem Druck.

    Wenn Du mit dem Abspulen beginnst, Rutenspitze dicht übers Wasser halten. Wenn einige Meter runter sind, kannst Du sie in den Halter stecken...

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu mantafahrer für den nützlichen Beitrag:

    Jürgen Chosz (21.03.2017)

  9. #18
    Moderator Avatar von Ballast1
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Evestorf im Calenberger Land
    Beiträge
    9.214
    Danke
    3.427
    Erhielt 2.447 Danke für 835 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mantafahrer Beitrag anzeigen
    Nein, Du darfst nur einen Wirbel nehmen, sonst wird bei weit rausgelassener Schnur der Widerstand zu groß und die Schnur wird zu stramm aufgespult. Zudem leidet die Rute bei zu starkem Druck.

    Wenn Du mit dem Abspulen beginnst, Rutenspitze dicht übers Wasser halten. Wenn einige Meter runter sind, kannst Du sie in den Halter stecken...

    Warum ?

    Es scheint da einen Grund zu geben, der sich
    mir aber grade nicht offenbart....


    LG Heiko

    Ja, vi elsker dette landet, som det stiger frem,
    furet, værbitt, over vannet, med de tusen hjem.


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •