Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 18
  1. #1
    traumhafter Innfjorden Avatar von mojo
    Registriert seit
    20.09.2013
    Ort
    Bocholt
    Alter
    67
    Beiträge
    8.147
    Danke
    1.177
    Erhielt 1.919 Danke für 976 Beiträge

    Standard Okuma Solterra 10 LX mit Schnurführung

    Moin Gemeinde,

    Bei der Solterra ist mir ein lautes KLACK aufgefallen sobald ich die Schiebebremse in die OFF Position geschoben habe. Nachdem ich mir das etwas näher angeschaute stellte ich fest, das die Spule auf der Achse dadurch ausgekuppelt und etwa um 2 mm zur anderen Seite verschoben wird. Ergo drücken nicht die Bremsscheiben auf die Spule, sondern die Spule wird zu den Scheiben hin bewegt. Nachteile habe ich keine feststellen können Die Bremse ist sehr gut einstellbar.
    Gibt es für diese Art der Konstruktion einen Hintergrund ? Wer weiss was ?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1270.JPG 
Hits:	51 
Größe:	574,1 KB 
ID:	112237
    Schiebebremse auf max

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1271.JPG 
Hits:	46 
Größe:	697,8 KB 
ID:	112238

    Schiebebremse auf OFF
    Spule bewegt sich ca. um 2 mm in die andere Richtung
    Gruss
    Johannes

    2017 Innfjorden/Romsdal - traumhaft
    ​

  2. #2
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    7.321
    Danke
    2.751
    Erhielt 6.246 Danke für 2.474 Beiträge

    Standard

    Das mit dem "ein- und auskuppeln" wenn man das so nennen mag hat schon seine Richtigkeit.Im Bremshebel sitzt ein s.g "Adjust Block":
    http://cdn1.bigcommerce.com/n-yp39j5...0.1280.JPG?c=2
    Hier mal bei einer anderen Multi mit Schiebebremse (Adjust Block,Feder,Stellschraube):

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zebco Liner MX80 010.JPG 
Hits:	39 
Größe:	128,8 KB 
ID:	112244

    Bewegt man den Bremshebel Richtung "Full" wird die Spule Richtung Kurbel gedrückt und so entsteht erst die Bremswirkung.
    Die Bremsscheibe befindet sich meist in der Spule und ist erstmal nicht sichtbar:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zebco Liner MX80 024.JPG 
Hits:	41 
Größe:	137,9 KB 
ID:	112245 Spule

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zebco Liner MX80 033.JPG 
Hits:	36 
Größe:	155,9 KB 
ID:	112246 Geöffnete Spule

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	150117 041.JPG 
Hits:	40 
Größe:	3,74 MB 
ID:	112247

    Auf der anderen Seite der Spule befindet sich noch eine Buchse (hier Messing) die mittels Stift mit der Achse verbunden ist (durch das KGL nicht zu sehen).
    Auf der Gegenseite ist ein Gewinde auf dem letztendlich die Stellschraube sitzt ......

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zebco Liner MX80 015.JPG 
Hits:	35 
Größe:	172,7 KB 
ID:	112248

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zebco Liner MX80 012.JPG 
Hits:	43 
Größe:	162,2 KB 
ID:	112249

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zebco Liner MX80 048.JPG 
Hits:	41 
Größe:	152,5 KB 
ID:	112250 mit der Stellschraube wird dann die Bremse (und der Freilauf) eingestellt (+/-).

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	150117 008.JPG 
Hits:	37 
Größe:	4,22 MB 
ID:	112254

    Die Bewegung der Spule ist also völlig normal und Teil des Bremssystems.Bei Sternbremsrollen ist das wieder etwas anders aufgebaut.
    War jetzt evtl.nicht perfekt erklärt aber ich denke man versteht was gemeint ist.

  3. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Seewolf 72 für den nützlichen Beitrag:

    angelguenni (18.02.2017),Boramaniac (18.02.2017),mojo (18.02.2017)

  4. #3
    traumhafter Innfjorden Avatar von mojo
    Registriert seit
    20.09.2013
    Ort
    Bocholt
    Alter
    67
    Beiträge
    8.147
    Danke
    1.177
    Erhielt 1.919 Danke für 976 Beiträge

    Standard

    An der Lagerung mit "offener Bremse" sollte aber nicht gerüttelt werden, oder ?
    Gruss
    Johannes

    2017 Innfjorden/Romsdal - traumhaft
    ​

  5. #4
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    7.321
    Danke
    2.751
    Erhielt 6.246 Danke für 2.474 Beiträge

    Standard

    Hast du Schnur drauf ist das leider nicht so einfach und da wirst du die Bremse schon leicht anziehen müssen aber eben nur ganz leicht.Ich mach die Schnüre nach der Tour immer runter,die pack ich dann auf Leerspulen und vor der nächsten Tour kommen die erst wieder drauf.So hab ich das Problem mit der Bremse nicht wenn die Rollen eingelagert werden denn am Ende liegen die ja bis auf max. 2Wochen das ganze Jahr im Schrank .

  6. #5
    member 293 Avatar von jens1970
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    volkach
    Alter
    47
    Beiträge
    9.876
    Danke
    2.641
    Erhielt 4.911 Danke für 1.340 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Seewolf 72 Beitrag anzeigen
    Hast du Schnur drauf ist das leider nicht so einfach und da wirst du die Bremse schon leicht anziehen müssen aber eben nur ganz leicht.Ich mach die Schnüre nach der Tour immer runter,die pack ich dann auf Leerspulen und vor der nächsten Tour kommen die erst wieder drauf.So hab ich das Problem mit der Bremse nicht wenn die Rollen eingelagert werden denn am Ende liegen die ja bis auf max. 2Wochen das ganze Jahr im Schrank .
    wo siehst du das problem mit der schnur marcel?
    Gruss aus Volkach
    Jens


    wer anderen eine grube gräbt der hat nen spaten





  7. #6
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    7.321
    Danke
    2.751
    Erhielt 6.246 Danke für 2.474 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jens1970 Beitrag anzeigen
    wo siehst du das problem mit der schnur marcel?
    Bei der Schnurführung Jens,wie willst du bei offener (Schiebe-)Bremse die Schnur fixieren bzw. verhindern das die durch den Schnurführer zurückrutsch und wenn ist es fast unmöglich das wieder perfekt hinzubekommen und es heißt Schnur runter und neu aufspulen denn läuft die Schnur nicht gerade durch die Schnurführung hast du eben das Problem das der Schnurführer seitlich Zug bekommt und dann nimmt die Schnurführung eben schnell Schaden.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schnurführung und Linecounter
    Von tulum5 im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 20:35
  2. Okuma Solterra SLR-10LX starke LH Rolle im Angebot!
    Von Norwegen-Fishing im Forum Werbung zum Thema Rute und Rolle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 10:21
  3. Suche OKUMA Solterra SLR-10LX
    Von TheToggle im Forum Tauschbörse - Biete - Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 12:01
  4. Multirolle mit oder ohne Schnurführung??
    Von thodi39 im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 22:34
  5. Multi mit oder ohne Schnurführung
    Von fjordmaster im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •