Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 10 von 10
  1. #7
    Grossfischtraeumer
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Bjerkreim Komune
    Alter
    47
    Beiträge
    1.175
    Danke
    892
    Erhielt 1.929 Danke für 387 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von berhafr Beitrag anzeigen
    Solche Fotos würde ich als Kunst einordnen, und als solche gefallen sie mir sehr gut.
    Als Fotos betrachtet muss ich sagen, dass mir die Weichzeichnungen bei längerer Belichtungszeit nicht unbedingt zusagen, haben etwas Unnatürliches an sich.
    Ich nehme an, hier ist auch nachbearbeitet worden?

    Danke fürs Einstellen

    Hans
    Hallo Hans

    Danke fuer deine Antwort.
    Vielleicht darf ich mich zu der Art wie ich meine Bilder erstelle einfach mal erklaeren.

    Mitte 2015 stellte ich mir die Frage was will ich mit meinen Fotos zeigen, was will ich damit erreichen. Fotos die den Augenblick in einen Bruchteil einer Sekunde festhalten, werden taeglich zu Millionen im Netz hochgeladen. Natuerlich gibt es da grandiose Bilder dabei. Dennoch wollte ich mich davon abgrenzen.
    Also begann ich damit, mit Belichtungszeiten zu spielen. Ich dehnte meine Moeglichkeiten immer weiter aus und erfahre einen Kick darin, wenn ich ein Foto eine Stunde lang belichtet habe und es ist was geworden. Kommt nicht oft vor. Etwas zu starker Wind und die Sache hat sich erledigt.
    Auch laesst meine eingeschraenkte Mobilitaet leider nicht mehr zu das ich lange Wanderungen unternehme. Soll heissen ich habe sehr viel Zeit mich mit ein und den selben Motiv sehr lange zu beschaeftigen.

    Werden meine Bilder nachbearbeitet. Ja natuerlich, das sehe ich aber nicht als Makel an. Man muss dennoch vorab gut fotografieren und sauber arbeiten um ein gutes Bild auch aus der Nachbearbeitung zu bekommen. Ich denke das gehoehrt zu der Kunst dazu.
    Weiterhin kann kaum eine Kamera die gesehenden Farben wirklich 1 zu 1 auf den Sensor bringen. Zum anderen haben ND Filter, die ich nun mal benutzen muss um so lange Belichtungszeiten hin zu bekommen, den Nachteil, Bilder blau erscheinen zu lassen.

    LG Mark
    Geändert von Fjordfischer (14.01.2017 um 18:52 Uhr)

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Fjordfischer für den nützlichen Beitrag:

    Achim.M (14.01.2017),berhafr (14.01.2017)

  3. #8
    Norwegen Freund
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    6.922
    Danke
    925
    Erhielt 638 Danke für 341 Beiträge

    Standard

    Also ich schau mir auch gern Fotografien an die von 1:1 abweichen, vor allem bei Aufnahmen der Natur. Bei Menschen und Tieren wirkt das m.M. nach allerdings nicht so gut.
    Das heißt, so wie die Natur ist, so muss nicht unbedingt das Foto sein, also kein direktes Abbild.

    Deshalb gefallen mir diese Aufnahmen auch so gut.

    In der Malerei ist das bei mir ähnlich.


    Naturalistische Bilder sind gut, aber mir gefallen auch solche Kunstrichtungen wie sie durch E. Munch oder A. Modigliani verkörpert werden.

    Hier mal eine für mich passende Musik aus einer anderen Welt - Violine Clara-Jumi Kang aus Südkorea.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Achim.M für den nützlichen Beitrag:

    Fjordfischer (14.01.2017)

  5. #9
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    13.03.2017
    Beiträge
    3
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die Fotos sind unglaublich gut geworden! Damit kannst sicher auch auf diversen Fotoagentur Portalen noch nen guten Nebenverdienst machen, wenn du ständig auf diesem hohen Niveau fotografierst!
    - Angelfan
    - Skandinavien Fan
    - Reise Fan
    ;-)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Emaille für den nützlichen Beitrag:

    Fjordfischer (20.03.2017)

  7. #10
    Moderator Avatar von Nord63
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    5.441
    Danke
    1.064
    Erhielt 2.603 Danke für 503 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fjordfischer Beitrag anzeigen
    Werden meine Bilder nachbearbeitet. Ja natuerlich, das sehe ich aber nicht als Makel an. Man muss dennoch vorab gut fotografieren und sauber arbeiten um ein gutes Bild auch aus der Nachbearbeitung zu bekommen. Ich denke das gehoehrt zu der Kunst dazu.
    Eine Nachbearbeitung der Bilder ist kein Makel. Wenn ich es aus dem RAW-Format mache, ist es eigentlich wie ein Bild aus dem Negativ entwickeln. Das Netz ist voll mit überzeichneten Fotos. Da ist ein Polarlicht auch schon`mal blau bis dunkel-lila. Deine Bilder finde ich spannend und sehr gut gelungen.
    Gruß
    Jörg


    www.nordbilder.com

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 19:40
  2. Sturm vor Lindesnes
    Von Hoddel im Forum Südnorwegen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 16:43
  3. Sturm folgt auf Sturm. Einige Bilder davon.
    Von Fjordfischer im Forum Aktuell und live aus Norge
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 15:04
  4. Fotos vom Betriebsausflug beim Echolotzentrum / Fehmarn
    Von echolotzentrum im Forum Werbung unserer Partner sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 10:21
  5. Sturm im Skagerrak
    Von Hoddel im Forum Südnorwegen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •