Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 86
  1. #1
    De Mękelborger Avatar von Boramaniac
    Registriert seit
    03.05.2013
    Alter
    44
    Beiträge
    2.195
    Danke
    1.064
    Erhielt 1.051 Danke für 412 Beiträge

    Standard Butter bei die (Gummi)Fische

    So, jetzt mal Butter bei die (Gummi)Fische...

    gibt es eine eine Faustregel,bei welchen Licht-/Wasser-/Wetter-Verhältnissenman welche GuFi-Farbe einsetzt?
    Oder ist das eine Spontanentscheidung des Fischenden in Bezug auf den zu Befischenden?
    Lasst mich/uns doch mal an Eurer Handhabung teil haben...

    Gruß aus Mecklenburg

  2. #2
    Ist oft hier Avatar von iceroom
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    Arnstadt
    Alter
    43
    Beiträge
    1.094
    Danke
    535
    Erhielt 288 Danke für 148 Beiträge

    Standard

    Wenn ein Fisch beißt, nehme ich den Köder solange, bis er kaputt ist
    Unterschiede bei der Farbwahl waren für mich noch nicht bemerkbar. Hauptsache, es zappelt.
    Gruß, Christian







  3. #3
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    54
    Beiträge
    983
    Danke
    541
    Erhielt 1.304 Danke für 257 Beiträge

    Standard

    Wenn die Fische "richtig" beißen, ist die Farbe vollkommen egal.

    Wenn sie nicht so mögen, kommt bei mir immer frische Makrele an den Haken! Wer mag schon Gummi wenn er keinen Hunger hat?

    Bist du heute nachmittag zu hause?

  4. #4
    LAUFNIX Avatar von lundi
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Halstenbek
    Alter
    52
    Beiträge
    4.421
    Danke
    1.263
    Erhielt 605 Danke für 275 Beiträge

    Standard

    Zumindest was die Ostsee angeht, so kann ich sagen, dass die Farbe schon eine Rolle spielt.
    Sind die Mägen voller Krebse, dann fängt man mit Krebsfarben eindeutig besser !
    Gruss lundi

    TRÄUME NICHT DEIN LEBEN, SONDERN LEBE DEINE TRÄUME


  5. #5
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    5.970
    Danke
    1.919
    Erhielt 4.412 Danke für 1.928 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Boramaniac Beitrag anzeigen
    ........gibt es eine eine Faustregel,bei welchen Licht-/Wasser-/Wetter-Verhältnissenman welche GuFi-Farbe einsetzt?
    ........
    Ein Thema was immer wieder kommt.....

    Ob und wie weit das Farbsehvermögen bei Fischen ausgeprägt ist weiß wohl niemand zu 100%.
    Bei einigen Fischen spielt das Sehvermögen eine große Rolle,bei anderen (Waller,Stör..z.b) eher weniger. Nehmen wir mal den Waller,der ist mit seinen Augen nicht wirklich gut zu Fuß und beißt trotzdem auf GuFi und das auch bei Dunkelheit und sicher nicht weil ihm die Farbe so gut gefällt sondern hier spielt die Aktion des GuFi sicher eher eine Rolle.
    Nicht ganz unwichtig ist sicher auch die Ködergröße,so hab ich es im Sommer oft erlebt das alles was größer war als der saisonale Futterfisch (in dem Fall Sprotten von kaum 10cm)völlig ignoriert wurde,GuFis von 8cm fingen gut und auf das gleiche Modell in 12-15cm gab es keine Bisse.
    Allgemein heißt es ja bei klarem Wasser naturliche und gedeckte Farben,bei "trüber Brühe" eher grelle Farben.
    Ob eine Farbe noch als solches zu sehen ist liegt auch an der Wassertiefe wobei "Rot" als erstes rausgefiltert wird (ab ca.12-15m):
    http://www.korallen-wiki.de/images/5...Meerwasser.png

    So ganz pauschal läßt sich die Frage also nicht beantworten.Eine gewisse Rolle mag die Farbwahl durchaus spielen aber das hängt von vielen Faktoren ab und sind die Fische in Freßlaune war es oft völlig egal welche Farbe der Pilker oder GuFi hatte.

  6. #6
    MeFo- und Rutenbau-Junkie Avatar von MeFo-Schreck
    Registriert seit
    25.03.2014
    Ort
    Viernheim
    Alter
    50
    Beiträge
    847
    Danke
    1.184
    Erhielt 600 Danke für 288 Beiträge

    Standard

    Wie schon geschrieben haben Farben dann eine Auswirkung wenn die Fische entweder nicht so dicht stehen oder "mäkelig" sind, bei einem hungrigen Schwarm ist die Farbe sekundär.
    Meine Favoritenfarben in Norge sind "Motor-Oil" und (-auch wenn es den männlichen Augen weh tut-) "Pink"
    Danach kommen Naturmuster wie Makrele oder blau/weiss, grün/weiss als Heringsimitation.
    Wenn man in Tiefen grösser 80 m fischt, habe ich auch feststellen können, dass nachleuchtende Farben den Unterschied aus machen können!
    Gruß
    Axel/MeFo-Schreck

    Fishing
    -
    The thin line between living and being alive


Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kabeljau in Butter-Senf-Sauce
    Von mantafahrer im Forum Für Genießer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2014, 23:16
  2. Butter bei die Fische
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 13:40
  3. Gummi gewinnen mit Gummi!
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:11
  4. Jetzt aber mal Butter bei die Fische
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 17:28
  5. Nun mal Butter bei den Fischen
    Von skottevik im Forum Südnorwegen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •