Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 27

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Würzburg
    Alter
    49
    Beiträge
    658
    Danke
    237
    Erhielt 322 Danke für 148 Beiträge

    Standard Blubberblasenbucht oder das Angeln neben einer Fischaufzucht

    Moin, ich weiß nicht ob die norwegischen Gesetze zum angeln an einer Fischzuchtanlage bekannt sind aber ich möchte sie gern noch mal ins Leben rufen, damit man sich nicht den Urlaub versaut. Ein Bekannter hat mir gerade erzählt, daß die Küstenwache eine Woche vor seiner Ankunft in einer Anlage in Norwegen ein Boot aufgebracht hat, daß zu nah an einer Fischzuchtanlage war. Die Kosten lagen wohl bei rund 1000 € und das Angelzeug wurde beschlagnahmt. Ich glaube der Abstand sollte mind. 100m betragen aber ich hoffe es weiß hier jemand Genaues, denn die Geschichte ist ja nur Hören-Sagen aber mein Vermieter hat auch zu mir gesagt, bleibt immer 100m weg sonst werden die sauer ( natürlich die Besitzer ). Ich angle eh nicht in der Nähe solcher Anlagen denn meine Antibiotika hole ich mir aus deutschen Hähnchenschenkel die muß ich nicht auch noch im Fisch haben. Gruß Peter


  2. #2
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    5.620
    Danke
    1.646
    Erhielt 3.922 Danke für 1.772 Beiträge

    Standard

    Beim angeln ist ein Mindestabstand von 100m zu Fischzuchtanlagen und deren Verankerungen einzuhalten.Der allgemeine Schiffsverkehr hat einen Abstand von 20m einzuhalten.Das Bußgeld bei Verstößen lag mal bei 8000.-NOK,wie es aktuell aussieht weiß ich nicht.
    http://www.fiskeridir.no/English/Rec...en-in-Norwegen
    http://www.fiskeridir.no/content/dow...-tysk_2016.pdf

  3. #3
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Tysnes (Malkenes)
    Alter
    18
    Beiträge
    943
    Danke
    259
    Erhielt 668 Danke für 243 Beiträge

    Standard

    1. Der Abstand zu Fischzuchtanlagen muss 100 m betagen.

    2. Der Spruch zu den Antibiotika ist Blödsinn.

    http://www.seafood.no/content/downlo...quaculture.pdf

    Viele Grüsse
    smolt
    Geändert von smolt (15.11.2016 um 18:23 Uhr)

  4. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu smolt für den nützlichen Beitrag:

    Fuzzi (15.11.2016),Jürgen Chosz (15.11.2016),MeFo-Schreck (15.11.2016),Vogtländer (15.11.2016)

  5. #4
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Würzburg
    Alter
    49
    Beiträge
    658
    Danke
    237
    Erhielt 322 Danke für 148 Beiträge

    Standard

    Moin, deine Wortwahl ist wie immer grenzwertig, das scheint wohl deine Persönlichkeit zu sein aber ich bin froh zu hören, daß man den Lachs aus Norwegen so unbedenklich essen kann aber ich traue deinem Wissen
    ( du hast ja auch erklärt, daß der Fischgeruch in weißen Eiern auf einen Gendefekt der Hühner zurück zu führen ist, was einfach nur falsch war ) genau so wenig wie zB. solchen Artikeln : http://www.fleisch-macht-krank.de/in...%C3%BCberhaupt. Nimmt man aus allem nur etwas wird man der Wahrheit am nächsten kommen. Was soll denn eine Regierung veröffentlichen , etwa "unser Fisch ist belastet", wohl kaum. Aber wie du selber gestern moniert hast sollte man beim Thema bleiben und da geht es darum Abstand zur Zucht zu halten egal ob der Fisch belastet ist oder nicht als Ausrede dürfte das nämlich kaum taugen. Gruß Peter


    Zitat Zitat von smolt Beitrag anzeigen
    1. Der Abstand zu Fischzuchtanlagen muss 100 m betagen.

    2. Der Spruch zu den Antibiotika ist Blödsinn.

    http://www.seafood.no/content/downlo...quaculture.pdf

    Viele Grüsse
    smolt


  6. #5
    Moderator Avatar von Ballast1
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Evestorf im Calenberger Land
    Beiträge
    9.177
    Danke
    3.378
    Erhielt 2.440 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tulum5 Beitrag anzeigen
    Moin, ich weiß nicht ob die norwegischen Gesetze zum angeln an einer Fischzuchtanlage bekannt sind aber ich möchte sie gern noch mal ins Leben rufen, damit man sich nicht den Urlaub versaut. Ein Bekannter hat mir gerade erzählt, daß die Küstenwache eine Woche vor seiner Ankunft in einer Anlage in Norwegen ein Boot aufgebracht hat, daß zu nah an einer Fischzuchtanlage war. Die Kosten lagen wohl bei rund 1000 € und das Angelzeug wurde beschlagnahmt. Ich glaube der Abstand sollte mind. 100m betragen aber ich hoffe es weiß hier jemand Genaues, denn die Geschichte ist ja nur Hören-Sagen aber mein Vermieter hat auch zu mir gesagt, bleibt immer 100m weg sonst werden die sauer ( natürlich die Besitzer ). Ich angle eh nicht in der Nähe solcher Anlagen denn meine Antibiotika hole ich mir aus deutschen Hähnchenschenkel die muß ich nicht auch noch im Fisch haben. Gruß Peter
    Peter
    genau dies sehe als einen der möglichen Zwecke des Forums:

    Wer sich vorher informieren möchte bekommt hier seine Informationen.

    Insofern ein DANKE für die Erstelliung dieses Themas.


    LG Heiko
    Geändert von Ballast1 (15.11.2016 um 19:38 Uhr)

    Ja, vi elsker dette landet, som det stiger frem,
    furet, værbitt, over vannet, med de tusen hjem.


  7. #6
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Bremerhaven
    Alter
    50
    Beiträge
    147
    Danke
    13
    Erhielt 24 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Norwegian Seafood Council (NSC)10 Fragen und Antworten zu norwegischem Lachs aus Aquakultur
    Bei der Frage 9 ist eine sehr interessante und anschauliche Grafik zum Thema Einsatz von Antibiotika:

    http://fischausnorwegen.de/Artikel/D...aus-Aquakultur


    ... und bei passenden Gelegenheiten, wenn sonst wenig geht, fischen wir auch in der Nähe solcher Farmen unter konsequenter Beachtung der Abstände.
    Der gefangene Fisch war immer o.k.
    Ärger gab es nie !

    Gruß

    Frank

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Seestädter für den nützlichen Beitrag:

    smolt (16.11.2016)

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fischaufzucht boomt
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 12:52
  2. Neben Haien im größten Aquarium der Welt übernachten
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 17:18
  3. Lebende Fische neben Straße entsorgt
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 15:28
  4. Die Blubberblasenbucht bei Fjellsa
    Von Dorschpapa im Forum Südnorwegen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 10:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 20:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •