Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 117
  1. #13
    Hauptsache Fisch Avatar von mojo
    Registriert seit
    20.09.2013
    Ort
    Bocholt
    Alter
    66
    Beiträge
    6.675
    Danke
    856
    Erhielt 1.301 Danke für 717 Beiträge

    Standard

    Thx..

  2. #14
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    19.07.2008
    Alter
    18
    Beiträge
    953
    Danke
    270
    Erhielt 676 Danke für 245 Beiträge

    Standard

    Heute war ich seit langer Zeit mal wieder auf dem "Grunnar" und habe die No-Action Geschichte mal wieder etwas intensiver getestet.

    Am Start waren diese Köder:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	köder.jpg 
Hits:	31 
Größe:	317,6 KB 
ID:	109619

    Schon das erste Antesten im Hafen unter der Rutenspitze verlief ziemlich erfolgversprechend.
    Hab eigentlich versucht keinen der Jungs zu haken, liess sich dann aber doch nicht ganz vermeiden.

    https://youtu.be/RwMVx4trudY


    Dann draussen auf den Plateaus hat`s ordentlich gerumpelt. Zwar wieder keine Rekordfische, aber dafür genug um morgen meine Arbeitskollegen mit Fisch zu versorgen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	G0191299a.jpg 
Hits:	16 
Größe:	385,9 KB 
ID:	109620

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	G0201301a.jpg 
Hits:	12 
Größe:	470,1 KB 
ID:	109622


    Gefangen habe ich auf alle Köder. Habe sehr oft gewechselt um mir einigermassen einen Eindruck mach zu können was am besten läuft.
    Letztendlich hat sich mal wieder die alte (Winter)-Regel bestätigt: "Grosse Köder - Grosse Fische", und der grösste Köder war nunmal der RonZ.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	G0211305a.jpg 
Hits:	18 
Größe:	223,5 KB 
ID:	109621

    Ziemlich überzeugt hat mich die Gummi-Qualität der RonZ. Selbst nach einigen Fischen kaum Gebrauchsspuren, da konnten die SG eindeutig nicht mithalten, die sahen schon nach dem ersten Fisch ein paar mal nicht mer ganz "frisch" aus.

    Ob`s der orginal RonZ-Kopf nun wirklich sein muss kann ich nicht genau sagen, müsste man nochmal etwas genauer vergleichen. Insgesammt muss ich echt sagen, der RonZ ist wirklich durchweg ein klasse Köder: fängig, macht Spass damit zu Angeln und die Qualität stimmt.

    Werde den Winter über noch ein paar mal verschiedene Non-Action Köder auf Pollacks prorbieren und dann mal berichten.
    Angestrebtes Ziel ist die 10 kg-Marke, - mal sehen. Hoffe die Messlatte ist nicht zu hoch gelegt.

    Viele Grüsse
    smolt

  3. Folgende 16 Benutzer sagen Danke zu smolt für den nützlichen Beitrag:

    angelmaus (13.11.2016),Ballast1 (13.11.2016),barrafan (13.11.2016),Boramaniac (13.11.2016),clausi2 (13.11.2016),fischfinder64 (17.11.2016),fjordconner (13.11.2016),Franke65 (15.11.2016),jens1970 (13.11.2016),Jürgen Chosz (13.11.2016),Nordmann 1 (13.11.2016),nugget102 (13.11.2016),Orakel (13.11.2016),Seewolf 72 (13.11.2016),snake77 (14.11.2016),steinbit (14.11.2016)

  4. #15
    Moderator Avatar von Ballast1
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Evestorf im Calenberger Land
    Beiträge
    9.235
    Danke
    3.472
    Erhielt 2.452 Danke für 840 Beiträge

    Standard

    Schöner, informativer Bericht zu einem Köder,
    dem ich bislang sehr skeptisch gegenüberstand.

    Nun werde ich meine bislang trocken gebliebenen Dinger
    nächstes Jahr doch unbedingt montieren müssen.

    LG Heiko

    Ja, vi elsker dette landet, som det stiger frem,
    furet, værbitt, over vannet, med de tusen hjem.


  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ballast1 für den nützlichen Beitrag:

    smolt (14.11.2016)

  6. #16
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von steinbit
    Registriert seit
    13.07.2008
    Ort
    Thüringen
    Alter
    50
    Beiträge
    498
    Danke
    71
    Erhielt 207 Danke für 78 Beiträge

    Standard

    @smolt

    danke für dieses live update.

    da hast du klasse fische mit diesen köder gefangen ,habe mir jetzt knallrote auf der mmat gekauft.

    aber die SG köder brachten uns dieses jahr auch schöne pollack und dorsche ,pink-farben war die nummer eins. am 40 bis 65gramm kopf.


    gruss steinbit







    Einmal Norge, immer Norge.



  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu steinbit für den nützlichen Beitrag:

    smolt (14.11.2016)

  8. #17
    Hardanger-Fan
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    59
    Beiträge
    19.133
    Danke
    3.942
    Erhielt 3.188 Danke für 1.513 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von steinbit Beitrag anzeigen
    @smolt

    danke für dieses live update.

    da hast du klasse fische mit diesen köder gefangen ,habe mir jetzt knallrote auf der mmat gekauft.

    aber die SG köder brachten uns dieses jahr auch schöne pollack und dorsche ,pink-farben war die nummer eins. am 40 bis 65gramm kopf.


    gruss steinbit
    Ich denke wir haben das gleiche gekauft,die RonZ sind mir schlicht und einfach zu teuer pro Stück für ein bischen Blei und Gummi.Aber dank Smolts Video weiß ich jetzt wenigstens wie man die Teile führt.
    Kampfangler...nein Danke

    Alleine hier








  9. #18
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    19.07.2008
    Alter
    18
    Beiträge
    953
    Danke
    270
    Erhielt 676 Danke für 245 Beiträge

    Standard

    Lasst euch bitte nicht von dem Video täuschen. Das war wirklich nur zum Ködertesten direkt unter der Rutenspitze im Hafen. Dort stehen die halbstarken Pollacks ähnlich wie Barsche im Schwarm und reagieren auf Bewegungsreize. Im offenen Wasser würde diese Art der Köderführung ganz sicher kaum was bringen.

    Der Trick bei den No-Action Aalen ist wie bei den meisten Gummifischen die horizentale Führung. Das heisst der Köder muss schwimmen und absinken wie ein Fisch und nicht wild rumwirbelnd hoch und runter gehen.
    Habe vor ein paar Jahren auch eine Weile gebraucht mich vom klassischen Pilk-Angler auf Gummis einzustellen. Anfangs hatte ich irgendwie nicht gerafft warum ich auf Gummi relativ wenig gefangen habe. Das resultierte dann darin, das alle möglichen verschiedenen Köder in verschiedenen Farben durchprobiert wurden, mit mehr oder wenigem meist zufälligem Erfolg.

    Irgendwann ist der Groschen dann aber gefallen, das klassichsche Hochziehen des Gummifischs und direkte Absinken wurde eingestellt und nach und nach kam das richtige Feeling und immer mehr Fische. Über die Zeit macht man dann immer mehr Erfahrungen welches Gewicht und welcher Köder bei der jeweiligen Strömungsgeschwindigkeit läuft.

    Die Führung der No-Action Aale ist meiner Meinung nach nochmal ne Nummer anders als normale Schaufelschwanz Gummis. Die Absinkphase findet extrem verzögert statt, während ich den Schaufelschwanzfisch zumindest mal kurz "abnicken" lasse und nach dem Anziehen mit der Rutenspitze langsam nachgehe, lasse ich die Aale an gespannter Schnur einfach runtergleiten. Da kamen dann die meisten Bisse.
    Insgesammt lassen sie sich aber extrem variabel führen. Ich werfe entweder mit der Stationärrolle volle Kanne aus und hole dann mit kurzen Kurbelumdrehungen ein, wobei die Zeit der Pausen grösser wie die des Kurbelns sind, oder fische in der Abdrift mit der Multirolle. Dabei arbeite ich anstelle zu kurbeln aktiv mit der Rute.
    Insgesammt ist es natürlich wichtig sich immer auf die Strömung einzustellen und irgendwie zu versuchen mit dem richtigen Ködergewicht und der richtigen Führung den Bann zu brechen und den ersten Fisch zu fangen. Ist das Vertrauen erstmal da, gehts nur noch darum die Technik zu verfeinern und die Sache fängt an richtig Spass zu machen.

    Interessant ist natürlich auch das Beissverhalten auf die Gummis. Ab und zu merkt man einen kurzen Anstupser und kurz daruf kommt dann erst der Biss, oder man sieht beim Absinken nur ganz leicht das der Köder angehoben wird bzw. das beim Ankurbeln leicht Zug auf die Rute kommt. Auf jeden Fall macht es Sinn mit dem Anschlag ein paar Sekunden zu warten. Ich habe etliche Fische versemmelt weil ich mal wieder den Reflex nicht unterdrücken konnte.


    Gruss
    smolt

  10. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu smolt für den nützlichen Beitrag:

    Ballast1 (14.11.2016),Boramaniac (14.11.2016),jens1970 (14.11.2016),Nordmann 1 (15.11.2016),Seewolf 72 (14.11.2016),zottel (15.11.2016)

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Spinnrolle für Pollack
    Von Artland66 im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2016, 20:27
  2. Lasse sucht den Pollack
    Von Hoddel im Forum Foto und Film
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 00:11
  3. Nordseekrabben: Guter Bestand und (noch) günstig zu haben
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 13:53
  4. Belgischer Pollack-Rekord
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 12:16
  5. S: Montage für Köhler & Pollack
    Von Fiefie im Forum Alles rund um Zielfische, Köder, Montagen und Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 23:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •