Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 30 von 38
  1. #25
    Angelfreund
    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Halle
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Beim Pilken erübrigt sich der Anhieb nicht unbedingt, weil der Pilker häufig dann genommen wird, wenn du ihn wieder absinken lässt. Ich minimiere die Pilkbewegung häufig bei Fischkontakt, lasse ihn also ruhen wenn ich geknabber merke, häufig werden die Pilker in diesen Situationen genommen und du musst einen Anhieb setzen. Mein letzter Pollack hatte den Pilker, wie sich beim landen feststellte, bis zu den Kiemen inhaliert, deshalb halte ich einen zu kräftigen Anhieb für überflüssig.

  2. #26
    Angelfreund
    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Halle
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Wie gesagt, ausschlaggebend ist für mich das man das Gespür hat wenn ein Köder richtig genommen wird, bei gezupfe würde ich keinen Anhieb setzen, erst wenn sich die Rute dann deutlich krümmt und du auch wirklich das Gewicht von dem Fisch merkst.

  3. #27
    Tysnesfan Avatar von kopyto
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    179
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    nicht vergessen: scharfe haken ! Ich prüfe die Schärfe der Haken regelmässig, vor allem nach Hängern oder Fischen und schleife bei Bedarf nach.

    Ansonsten: KEINE Pumpbewegungen. Einfach ein bisschen Zusammenreissen und gleichmässig kurbeln.

    Grosse Fische aus grosser Tiefe werden gegen Schluss immer leichter (durch Auftrieb, Schwimmblase aufgedunsen). Gegen Schluss also immer schneller kurbeln und Spannung halten.

    Und wenn die Schnur horizontal weggeht statt Vertikal, dann weisst du, dass es ein guter Fisch ist.

  4. #28
    Angelfreund
    Registriert seit
    27.02.2015
    Beiträge
    59
    Danke
    19
    Erhielt 25 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Also ich habe vor Jahren auf Pumpbewegung umgestellt, weil es für mich deutlich einfacher geht. Natürlich sollte diese Bewegung fließend erfolgen und nicht ruckartig. Außerdem sollte in jeder Bewegungs- und Spulphase die Schur straff bleiben, um einen Ausstieg des Fisches zu vermeiden.

  5. #29
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Würzburg
    Alter
    49
    Beiträge
    869
    Danke
    279
    Erhielt 468 Danke für 201 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=KasperKater;484537]Beim Pilken erübrigt sich der Anhieb nicht unbedingt, weil der Pilker häufig dann genommen wird, wenn du ihn wieder absinken lässt.
    QUOTE]
    Moin, ich sehe das wie der Seewolf, kann mich nicht erinnern beim pilken einen Anhieb gesetzt zu haben. ob beim hoch oder runter, der Köder ist in Bewegung und die Richtung spielt dabei keine Rolle. Wenn Kontakt da war, war er da und gerade beim fallen lassen von oben spürt man Kontakte häufig erst, wenn der Fisch größer ist oder man mal mit dem Daumen zwischenbremst.
    Bei Naturköder mache ich es wie du, warten warten warten, Gezupfe ignorieren und wenn die Rute krumm wird, der Anschlag. Letztes Jahr sagte unserer Guide beim Großlengfischen " aber richtig anschlagen", mein Bruder hat es so sehr beherzigt, das ich Angst hatte er würde den Leng mit einem Schlag aus 160m hochholen. 2 Driften 4 Anschläge 4 Lengs über 1m, ich würde es nie mehr anders machen ( dieses Jahr, gleiche Methode - Leng bis 145cm durch meine Jungs). Gruß Peter

  6. #30
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von Matti329
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    Landsberg am Lech
    Alter
    50
    Beiträge
    783
    Danke
    75
    Erhielt 75 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Bei Leng ruhig immer voll durchziehen. Die haben recht harte Mäuler.
    Schnurbruch soll es deswegen aber nicht gleich geben

    Gruß Matthias

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. „Bei Fisch kann man fast nichts falsch machen“
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 17:03
  2. Was man(n) noch am Strand machen kann
    Von Allgäuer im Forum Anglergeschichten / Witz / Humor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 18:03
  3. Überbeißermontage, wann den Anhieb setzen?
    Von mülli44 im Forum Alles rund um Zielfische, Köder, Montagen und Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 12:27
  4. Kann man in Griechenland noch Urlaub machen?
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 11:45
  5. Entweder man kann es oder oder man kann nicht angeln..
    Von Story im Forum Anglergeschichten / Witz / Humor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 12:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •