Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Anzeigen:

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 13
  1. #1
    Angelfreund Avatar von Peter Brammer
    Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard Tekotas bremsen schlecht

    Hallo Rollenspezies,
    Ich habe 2 Shimano Tekotas mit Zählwerk, die ich seit 2 Jahren nur als Ersatz mitführe, nun aber für einen Freund brauche. Sie sind gepflegt und immer eingeölt. Beim Test jetzt, merkte ich, dass sie sehr schlecht bremsten, auch bei voller Voreinstellung. Können sich die Bremsscheiben nur durch Lagerung zersetzen? Sie waren bei der Einlagerung nicht angezogen.
    Da die Teilelieferung bei Shimano sehr lange dauert,( ein Kugellager 4 Monate) möchte ich sie vorerst nicht öffnen, wer weiss Rat?

    Danke
    Peter

  2. #2
    Moderator / XXL Angler
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    Meijel (NL)
    Alter
    45
    Beiträge
    2.843
    Danke
    93
    Erhielt 595 Danke für 309 Beiträge

    Standard

    Ist es ein Tekota mit sternbremse? Da würde ich eher denken, das die bremse zu lose ist gewesen, und die metallscheiben sich verschoben haben. Da hilft nichts, außer sie mal zu öffnen und sie mal nach zu sehen. Es kann nie schaden die mal zu reinigen, auch wenn sie nicht gebraucht sind. Gerade wenn probleme wie diese entstehen.
    Mit freundlichem Grüß,

    Patrick

    Made in the Netherlands. Holiday in Norway

  3. #3
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    5.799
    Danke
    1.749
    Erhielt 4.139 Danke für 1.840 Beiträge

    Standard

    Bei der Tekota Serie sind keine Carbon Bremsen verbaut,hier die original Bremse:http://www.leeroysramblings.com/Reel...0LC%20drag.JPG
    Die (getestete ) Bremsleistung lag bei gut 16lbs.(gut 7kg).Was man machen könnte wäre ein Tausch gegen Carbon Scheiben:
    http://cdn1.bigcommerce.com/n-yp39j5...0.1280.JPG?c=2
    Lieferung dauert ca. 14Tage (USA):http://stores.tunasreeltroubles.com/tekota-series/

  4. #4
    Angelfreund Avatar von Peter Brammer
    Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo VMax und Seewolf 72,
    vielen Dank für die schnelle Hilfe, ja, es sind die 600 lc Line Counter mit Sternbremse.Morgen öffne ich eine und sehe mir das mal an. Prima, mit den Teilefotos sollte ich sie auch wieder zusammen bekommen.


    Peter

  5. #5
    Moderator Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    5.799
    Danke
    1.749
    Erhielt 4.139 Danke für 1.840 Beiträge

    Standard

    @Peter
    Wenn du selbst schrauben willst findest du hier noch Hilfe,ist zwar die 500LC aber nahezu identisch:https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...iH1ZerFa9h3VYQ
    Im Zweifelsfall mach nach jedem Arbeitsgang ein Foto,das kann evtl. ganz nützlich sein.
    Wenn du nur die Bremse nachsehen willst mußt du nicht die Seite mit dem LC öffnen,siehe auch etwas weiter unten auf der verlinkten Seite (ab Bild 25).

    Viel Erfolg.

  6. #6
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von wollebre
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    28844
    Alter
    70
    Beiträge
    212
    Danke
    9
    Erhielt 183 Danke für 79 Beiträge

    Standard

    @Peter
    wenn du das Sternrad abdrehst unbedingt darauf achten das der Ratschenpin und -feder sich nicht ins Nirvana verabschieden was schnell passiert!!!
    Habe wohl die Maße der Bremsscheiben von der 500LC, aber die von der 600LC sind größer. Die drei Scheiben haben alle den gleichen Aussendurchmesser. Der Innendurchmesser der untersten Scheibe ist etwas größer als die beiden anderen. Dann die Scheibe unter dem Zahnrad vermessen. Einmal das Originalmaß und das Maß zwischen den Zacken der Anti-Reverse Ratchet (TGT644)
    Dann kann ich dir Carbonscheiben stanzen. Wenn du kein Cal`s Bremsenfett haben solltest, kann ich die schon gleich einfetten.

    Vor dem Aufdrehen des Sternrads die Feder und den Pin der Ratsche in die Achse gesteckt werden. Dann den Pin voll eindrücken und durch die Führung in der Achse mit einem Zahnstocher die Feder blockieren. Dann vorsichtig das Sternrad über den Zahnstocher führen und festdrehen. Den Zahnstocher so lange drin lassen bis die Ratsche im Sternrad greift und man das Ratschengeräusch hört!
    Was ganz einfach ist ist manchmal nicht so salopp erklärt. Habe schon ausreichend von den Rollen gewartet.....
    Gruß
    Wolfgang
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. abgesoffene bremsen
    Von jens1970 im Forum Sprechstunde beim Rollendoktor
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 18:56
  2. Wale bremsen Erderwärmung
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 15:35
  3. Hohe Preise bremsen Fischkonsum
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 14:37
  4. Bremsen
    Von ed-mana im Forum Sprechstunde beim Rollendoktor
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 00:10
  5. EU-Kommission will Fischindustrie bremsen
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 16:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •