Tipp zum Beschichten:

Zum Beschichten von selbst gegossenen Pilkern verwenden die meisten Pulverbeschichtungsfarben. Da aber professionelle Pulverbeschichtungspistolen zu teuer für den privaten Gebrauch sind, behelfen sich die meisten Bastler mit einem Teesieb, um das Pulver auf den vorgewärmten Pilker aufzustreuen.

Ich habe auch lange nach einer besseren Lösung gesucht, da die Ergebnisse mit dem Teesieb nicht immer optimal waren. Praktischer und einfacher geht es nach meiner Meinung nach mit diesen Pulverzerstäubern für Pflanzenschutzmitteln aus DDR-Zeiten, außerdem kann man das Pulver auch gleich in diesen Flaschen lagern:

http://www.ebay.de/itm/181402229669?...%3AMEBIDX%3AIT

Diese Teile gibt es auch noch bei ein paar anderen Anbietern, keine Ahnung woher die noch in diesen Mengen kommen...

Hier noch ein paar Detailaufnahmen von mir:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pulverzerstaeuber_0.jpg 
Hits:	88 
Größe:	153,3 KB 
ID:	92148 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pulverzerstaeuber_1.jpg 
Hits:	94 
Größe:	103,7 KB 
ID:	92149Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pulverzerstaeuber_2.jpg 
Hits:	80 
Größe:	139,8 KB 
ID:	92150Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pulverzerstaeuber_3.jpg 
Hits:	87 
Größe:	299,6 KB 
ID:	92151

Gruß Jens