Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 32
  1. #1
    RMuck
    Gast

    Standard Fische filetieren / verarbeiten

    Hier mal zwei links zu Webseiten wo Profis zeigen wie es geht.

    Beide Seiten sind leider auswärtssprachig, aber letztendlich zählt sowieso nur das gesehene.


    http://www.filleting-fish.com/halibut

    http://www.visfileren.nl/Heilbot

  2. #2
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    1.118
    Danke
    49
    Erhielt 67 Danke für 45 Beiträge

    Standard

    Profis filetieren untermassige Fische (im 2.ten Vid.) ??
    Ansonsten, genauso würde ich es auch machen...

    Matze

  3. #3
    Moderator / XXL Angler
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    Meijel (NL)
    Alter
    46
    Beiträge
    2.944
    Danke
    99
    Erhielt 660 Danke für 350 Beiträge

    Standard

    Ich denke mal mit kopf wird der schon 80cm gewesen sein. Aber, wer sagt den das dieser Heilbutt aus Norwegen kommt? In andere länder gibt es andere regeln.

    @RMuck: Ich verstehe das wunderbar, wieso auswärtssprachig ?
    Mit freundlichem Grüß,

    Patrick

    Made in the Netherlands. Holiday in Norway

  4. #4
    Moderator Avatar von Ballast1
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Evestorf im Calenberger Land
    Beiträge
    9.955
    Danke
    4.152
    Erhielt 3.057 Danke für 1.008 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RMuck Beitrag anzeigen
    Hier mal zwei links zu Webseiten wo Profis zeigen wie es geht.

    Beide Seiten sind leider auswärtssprachig, aber letztendlich zählt sowieso nur das gesehene.


    http://www.filleting-fish.com/halibut

    http://www.visfileren.nl/Heilbot
    Mucki, hochdeutsch ?



    Schöne Anleitungen,
    aber ich muss hottehüh Recht geben...


    Interessant ist, dass die Fische sozusagen "von außen nach innen"
    filetiert werden. Ich fang immer von der Mitte aus an und schabe
    dann immer schön sachte über die Rippen.

    Gruß
    Heiko

    Ja, vi elsker dette landet, som det stiger frem,
    furet, værbitt, over vannet, med de tusen hjem.


  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ballast1 für den nützlichen Beitrag:

    Barschandy (16.11.2012)

  6. #5
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von steinbit
    Registriert seit
    13.07.2008
    Ort
    Thüringen
    Alter
    52
    Beiträge
    526
    Danke
    80
    Erhielt 216 Danke für 83 Beiträge

    Standard

    Erstmal Danke für den Link Mucki.

    Habe mir dann mal das Video vom Leng und Seewolf angeschaut,einfach ein Profi der Mann.

    Wenn er nicht noch erklären würde hätte mancher Fisch in keine 2minuten das Fell ab.

    Nun möchte ich nur noch Wissen was er für Messer hat,die schneiden ja wie durch Butter.

    Da muss jeder Schnitt sitzen.


    steinbit
    Einmal Norge, immer Norge.

  7. #6
    RMuck
    Gast

    Standard

    Nun, das A&O ist die Schärfe. Die Marke ist ertmal zweitrangig.

    meine persönlichen Favoriten sind Messer von DICK oder SWIBO. Wichtig ist dabei, das die Messer fexibel sind, aber nicht zu sehr. Man braucht auch am besten zwei oder drei, je nachdem was man machen will.
    Die Profimesser sind meist relativ günstig, so um die € 25,-. Der Stahl ist oft recht "weich". Das hat den entscheidenden Vorteil, dass sie extrem scharf sind, die Schärfe aber nicht allzu lange halten. Sie müssen praktisch fast nach jedem Fisch neu abgezogen werden, NICHT GESCHLIFFEN, das passiert nur wenn es mit dem abziehen alleine nicht mehr scharf wird.

    Sehr harte Messerstähle, wie z.B. die von Sandvik oder Martiini oder gar wie Damaststähle, halte ich nicht für so geeignet. Sie sind zwar auch extrem scharf, halten die Schärfe auch gut, aber dann hat man die größere Arbeit sie wieder scharf zu kriegen. Außerdem sind sie meist nicht so flexibel, oft sogar recht starr. Damaststähle sind zudem nicht rostfrei.

    Ich vergleiche das immer mit einer Sense. Die besteht eigentlich nur aus relativ weichen Stahl, der aber extrem scharf gewetzt werden kann.

    Die "Filetiermesser" im Angelshop halte ich für ungeeignet, weil viel zu teuer.

    Geh in deinem Wohnort zum Einkauf für Metzger oder Fleischer, da wirst du fündig. Oder schau nochmals auf Seiten. Dort findest du Links zu Fieletiermessern.
    Geändert von RMuck (18.11.2012 um 19:45 Uhr)

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Filetieren ohne Messer
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 17:05
  2. Steinbeißer filetieren im Video-Clip
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 21:14
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 15:58
  4. Plattfisch filetieren
    Von Ballast1 im Forum Rezepte für die Angelfreunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 17:21
  5. Nach dem Fischen ist vor dem Filetieren. So geht´s bei Plattfischen!
    Von mantafahrer im Forum Rezepte für die Angelfreunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 12:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •